limbach

Beiträge zum Thema limbach

Sie sammeln Spenden für Sindy: Sandro Werbanschitz, Christkindlmarkt-Organisatorin Maria Brantweiner, Ortsvorsteher Klaus Weber (von links).

Beinamputation
Spendensammlung für 23-jährige Limbacherin Sindy

Ganz Limbach macht sich auf, um Spenden zugunsten der 23-jährigen Sindy Bauer zu sammeln. Der jungen Frau musste aufgrund einer akuten Krebserkrankung das rechte Bein amputiert werden. 25.000 Euro sind das Spendenziel. "Neben der körperlichen Beeinträchtigung ist dieser Schicksalsschlag auch finanziell eine enorme Herausforderung. Das Wohnhaus der Eltern musste barrierefrei umgebaut werden, und für ein annähernd selbstbestimmtes Leben in der Zukunft muss ein behindertengerechter Pkw...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Spendenübergabe: BR Bernhard Hirczy, Landesparteiobmann Christian Sagartz, Krankenpflegerin Anke Strini, Heimleiterin Manuela Eder-Dolmanits, LAbg. Walter Temmel (von links).

Corona-Solidarbeitrag
Limbacher Pflegeheim erhielt Spende von der ÖVP

Die Abgeordneten der burgenländischen ÖVP haben das Hilfswerk mit einer Spende unterstützt. Auf 11.000 Euro summieren sich die Beiträge der Mandatare aus Landtag, Bundesrat, Nationalrat und Europaparlament. Im Pflegeheim Limbach wurden aus dem Solidarbeitrag Plexiglas-Wände, die eine Virusinfektion im Besucherraum verhindern, und digitale Fieberthermometer für Tests vor dem Einlass von Besuchern finanziert. Überbracht wurde die Spende von Landesparteiobmann Christian Sagartz, Bundesrat...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Organisiert wird die Woche von den Limbacherinnen Lea Weber, Lisa Greis und Laura Weber.

Viel Abwechslung
Erlebnis-Ferienwoche für Kinder im Juli in Rudersdorf

Eine Erlebnis-Ferienwoche für Kinder organisieren drei Limbacherinnen im Juli in Rudersdorf. Vom 20. bis 24. Juli bieten die angehende Kindergärtnerinnen Lea Weber, Lisa Greis und Laura Weber Aktivitäten wie Schatzsuchen, Wasserspiele, Lagerfeuer oder Kinderyoga an. Teilnehmen können Kinder aus dem gesamten Südburgenland. Anmeldungen werden unter 0664/4257164 oder weberlaura04@gmail.com entgegengenommen.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Gaben den Startschuss für den Ausbau: A1-Breitbandbeauftragter Markus Halb (links) und Bürgermeister Werner Kemetter.

Glasfasernetz
A1 baut Breitband-Internet in Gemeinde Kukmirn aus

Der Telekom-Betreiber A1 wird das Breitband-Internet in der Gemeinde Kukmirn ausbauen. In den kommenden drei Jahren sollen die Arbeiten durchgeführt werden. Voraussichtlich ab 2022 werden dann die Orte Kukmirn, Neusiedl bei Güssing, Limbach und Eisenhüttl flächendeckend mit Glasfaser-Übertragungskabeln ausgestattet, erklärt Markus Halb, A1-Breitbandbeauftragter für das Burgenland. Durch den Ausbau erhalten rund 1.000 Haushalte die Möglichkeit, Internet mit schnellen Daten-Übertragungen von...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
16 7 4

Das kleinste Weinmuseum Österreichs

Weinmuseum in Limbach, Südburgenland Bei einer Wanderung entlang des Limbacher Weinpfades kommt man direkt vorbei am wohl kleinsten Weinmuseum Österreichs. Ein über 100 Jahre alter Weinkeller, der generalsaniert wurde dient heute als Rastplatz für Wanderer und gibt Auskunft über die Weinbaugeschichte in der Region. Anhand der vielen Infotafeln und den alten Gerätschaften erfährt man viel Wissenswertes rund um die Weinerzeugung in der Region vor vielen Jahren.

  • Waidhofen/Thaya
  • Hannelore Tiller
Dem Güttenbacher Pflegeheim spendete Bürgermeister Leo Radakovits einen Tablet-Computer.
2

Burgenländisches Hilfswerk
Tablet-Spende an Heime in Limbach und Güttenbach

Auf Tablet-Computern können Bewohner der Hilfswerk-Pflegeheime Limbach und Güttenbach nun via WhatsApp oder Skype mit ihren Angehörigen kommunizieren. Die Geräte wurden von den beiden Bürgermeistern Leo Radakovits (Güttenbach) und Werner Kemetter (Limbach) gespendet. "Die Corona-Krise hat dazu geführt, dass Bewohner von Pflegeeinrichtungen wegen Besuchersperren auf den persönlichen Kontakt mit ihren Angehörigen verzichten müssen. Die Tablets ermöglichen die Kommunikation in sehr privater...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Segnung der Osterspeisen im Pflegeheim Limbach nahm Heimhilfe Marianne Weber stellvertretend vor.
1 5

Trotz Corona-Einschränkungen
Osterfeiern in den Pflegeheimen Limbach und Güttenbach

Trotz rigider Einschränkungen zum Schutz vor dem Corona-Virus wurde in den Pflegeheimen des burgenländischen Hilfswerks Ostern gefeiert. In Limbach besorgten die Mitarbeiterinnen selbst Weihwasser, da das strikte Besuchsverbot im Heim auch den Pfarrer betraf. Zur Segnung wurde ein Text ausgedruckt, sodass die Bewohner nicht auf ihre gesegneten Speisen verzichten mussten. Heimhilfe Marianne Weber übernahm die Segnung stellvertretend. Die Limbacher Volksschulkinder, die üblicherweise in der...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
18

Die Reihe der UGVF Bezirkstreffen wird fortgesetzt.
Treffen der unabhängigen Gemeinderäte und deren Listen

Am 4. März 2020 kamen die unabhängigen Gemeinderäte der Bezirke Jennersdorf und Güssing zu einem Meinungsaustausch in Limbach im Gasthaus Kroboth Limbacherhof  zusammen. An der Spitze dabei standen der Bürgermeister aus Jennersdorf, Reinhard Deutsch, und der Vizebürgermeister aus Kukmirn, Klaus Kroboth. Als besonderer Überraschungsgast war auch der Altbürgermeister von Bocksdorf und "Bürgelisten-Urgestein", Adolf Schabhüttl, anwesend. Bei dem Treffen selbst wurde auf sehr freundschaftliche...

  • Bgld
  • Güssing
  • Robin Pelzmann
Helfer des Limbacher Christkindlmarktes mit Maria Brantweiner und Nicole Konrad von der Kinderkrebshilfe sowie die beiden First Responder Robert Trinkl und Stefan Knar.

Christkindlmarkt-Erlös
3.800 Euro aus Limbach für die Kinderkrebshilfe

Der Erlös des Limbacher Christkindlmarkts vom Dezember kommt der der Steirischen Kinderkrebshilfe zugute. Die Initiatoren des Marktes übergaben 3.800 Euro an Nicole Konrad. Neben der Kinderkrebshilfe konnten die Organisatoren des Christkindlmarktes den First Responders Robert Trinkl und Stefan Knar eine kleine Unterstützung für den Ankauf ihrer Notfallausrüstung gewähren.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Tanzlehrerin Kerstin Anner studiert mit ihren Limbacher Hip-Hop-Kindern laufend coole Choreographien ein.
1

Tanzstil
Hip-Hop bringt Limbacher Kinder in Bewegung

Hip-Hop ist dem städtischen Underground längst entwachsen. In Limbach wird der rhythmische Tanz- und Musikstil als Bewegungsprogramm vermittelt. Eine eigene Hip-Hop-Kindergruppe unter der Leitung der Tanzlehrerin Kerstin Anner studiert im Turnsaal der Volksschule laufend coole Choreographien ein. "Wichtig ist, dass die Kinder Spaß am Tanzen haben und ihr Selbstbewusstsein entwickeln können“, sagt sie.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Noch nie zuvor war die aus Kemeten stammende Inge Schiller in Eisenstadt gewesen, Daniela Strobl vom Hilfswerk machte es möglich.
2 8

Herzenswunsch erfüllt
Limbacher Heimbewohnerin wollte einmal im Leben nach Eisenstadt

LIMBACH/KEMETEN. Nur ein einziges Mal in die Landeshauptstadt zu kommen - das war der Wunsch von Inge Schiller. Die Verantwortlichen des Hilfswerk-Pflegeheims Limbach, wo die 71-jährige seit 2007 lebt, konnten ihr den Wunsch erfüllen. Mitarbeiterin Daniela Strobl holte die gebürtige Kemeterin mit ihrem Auto aus Limbach ab und brachte sie nach Eisenstadt. Auf dem Programm standen eine Stadtrundfahrt, die Besichtigung des Leopoldinentempels, des Domplatzes und des Schlosses Esterhazy sowie ein...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der neue Kommandant-Stellvertreter Patrick Freißmuth mit Bezirkskommandant Thomas Jandrasits, Ortskommandant Rainer Freißmuth, Vorgänger Herbert Deutsch und Abschnittskommandant Thomas Illigasch (von links).

Neuer Vize
Personalrochade bei der Feuerwehr Limbach

Patrick Freißmuth ist neuer Kommandant-Stellvertreter der Feuerwehr Limbach. Er folgt Herbert Deutsch nach, der diese Funktion 15 Jahre lang ausgeübt hatte. Glückwünsche für den neuen Vize-Feuerwehrchef gab es von Vizebürgermeister Klaus Kroboth, Bezirkskommandant Thomas Jandrasits und Abschnittskommandant Thomas Illigasch. Im Jahr 2019 musste die Feuerwehr Limbach 27mal zu Einsätzen ausrücken. Außerdem gehört sie zu den neuen S7-Tunnelfeuerwehren. Entsprechende Spezialschulungen sind...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Als Atemschutzwart des Abschnittes I folgt Christian Sodl (rechts) seinem Vater Ewald Sodl nach, der die Funktion seit dem 1.1.2000 ausübte.
2

Personalwechsel
Neue Führungskräfte in den Feuerwehren des Bezirks Güssing

Bei der Herbstdienstbesprechung der Feuerwehren des Bezirks Güssing in Limbach wurden für mehrere Wehren neue Führungskräfte ernannt: Kommandant Sulz: Martin JandrisevitsKommandant Schallendorf: Roman DergovsitsKommandant Punitz: Florian CsekitsKommandant Deutsch Bieling: Christoph BattigKommandant Hagensdorf: Gerhard MittlKommandant-Stellvertreter Hagensdorf: Michael PartlKommandant-Stellvertreter Limbach: Patrick FreißmuthKommandant-Stellvertreter Winten: Martin Bock Christian Sodl...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Im Mittelpunkt: Jubilarin Anna Wailand stammt aus Wallendorf und lebt seit fünf Jahren im Pflegeheim Limbach.
2

Feierstunde im Heim in Limbach
Wallendorferin Anna Wailand beging 100. Geburtstag

Großer Bahnhof für Anna Wailand: Die Bewohnerin des Pflegeheims Limbach feierte ihren 100. Geburtstag, und viele kamen, um der Wallendorferin zu gratulieren. Sowohl aus ihrer neuen Wohngemeinde als auch aus ihrer Heimatgemeinde stellten sich Vertreter mit Glückwünschen ein, ebenso Vertreter des Hilfswerks, dem Betreiber des Heims.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Das Bier stand im Zentrum bei Rainer Freißmuth, Stefan Brantweiner, Patrick Freißmuth und Marlene Muik (von links).
3

Bier, Weißwurst und Brezeln
Limbacher Oktoberfest stieg im Berggasthof

Das Limbacher Oktoberfest ging im Berggasthof Muik über die Bühne. Gefeiert wurde bei Schweinsbraten, Weißwurst und Brezeln. Für Schwung, Tanz und Stimmung sorgten die „Musigeina“. Eröffnet wurde das Fest mit dem Bieranstich durch Feuerwehrkommandant Rainer Freißmuth, assistiert von Wiesenwirtin Marlene Muik. Hochbetrieb herrschte auch in der Weinkost. Unter den Gästen waren auch Vizebürgermeister Klaus Kroboth und etliche Gemeinderäte.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Beim "Goldenen Schuh" am Limbacher Sagenweg: Martina Ernst, Karin Gaal und Daniela Weber (von links).
2

Sagenerlebnisweg
Limbach lädt ein zum "sagenhaften" Wandern

Wer ein sagenhaftes Wandererlebnis sucht, könnte sich das Gasthaus Kroboth in Limbach als Ausgangspunkt vornehmen. Dort beginnt nämlich der "Sagenerlebnisweg", der auf knapp sechs Kilometern Strecke zum Erkunden der Hügellandschaft einlädt. Zehn Stationen befinden sich auf dem Themenweg, der auf interaktive Weise die Entstehung des Baches erzählt, dem der Ort Limbach seinen Namen verdankt. Grundlage bildet die Sage „Der goldene Schuh“, die seit vielen Generationen bekannt ist. Der goldene...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Unter den Festgästen: Lukas Zotter, Laura Schulter, Konstanze Schulter, OV Klaus Weber, Bgm. Karin Kirisits, Patrick Freißmuth, LAbg. Walter Temmel, Alina Weinhofer, Lisa Strobl, Christoph Koch und Manuel Strobl (von links).

Beim alten Weinkeller
Kulturjugend Limbach feierte Kellerfest

Vor zwanzig Jahren haben Jugendliche in Limbach einen alten Weinkeller restauriert und als Vereinslokal genutzt. Und auch heuer diente das alte Gebäude wieder als stimmungsvolle Kulisse für ein Kellerfest. Die Aktivitäten der Kulturjugend Limbach reichen von Brauchtumspflege bis hin zu geselligen Abenden und der Organisation von Tanzkursen.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Feuerwehr Limbach sicherte sich zwei von drei Kategoriesiegen und den Tagessieg.
1 4

Güssinger Bezirkswettbewerb
Atemschutz: Dreifachsieg für Limbacher Feuerwehr

Bei der Atemschutzleistungsprüfung der Feuerwehren des Bezirks Güssing in Bildein kam niemand an den Trupp aus Limbach heran. Der Sieg in den Kategorie Silber und Gold bedeutete gleichzeitig den Tagessieg. Lediglich in der Kategorie Bronze musste sich Limbach den Kameraden aus Ollersdorf geschlagen geben. 18 Trupps aus dem Bezirk nahmen an der Leistungsprüfung teil. Neben der Absolvierung der Hindernis- und Rettungsstrecke mussten auch 20 Theoriefragen je Teilnehmer bewältigt sowie die...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Ursache für das Feuer, das das Wohnhaus fast völlig zerstörte,  steht noch nicht fest.
4

100 Feuerwehrleute im Einsatz
Einfamilienhaus in Kukmirn wurde Raub der Flammen

Ein Einfamilienhaus in den Kukmirner Bergen ist in der Nacht auf Sonntag bei einem Brand zerstört worden. Das Feuer breitete sich vom Dachstuhl auf das übrige Gebäude aus. Personen kamen nicht zu Schaden. Da zu wenig Löschwasser vorhanden war, rückten sieben Feuerwehren mit ihren Tankwagen aus. Insgesamt waren laut Feuerwehr Limbach 17 Fahrzeuge mit 100 Mann im Einsatz, darunter acht Atemschutztrupps und ein Drehleitertrupp. Auch aus Fürstenfeld, Kukmirn, Güssing, Neusiedl bei Güssing, Sulz,...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die geehrte Chorleiterin Romy Hafner (2. von rechts) mit Ortsvorsteher Klaus Weber, GR Margot Bösenhofer, Obfrau Laura Gibiser und LAbg. Walter Temmel (von links).

Ein halbes Jahrhundert sangesfroh
Überraschung für Limbachs Chorleiterin

Der Liederabend des gemischten Chors Limbach im Gasthaus Kroboth nahm für Romy Hafner einen unerwarteten Verlauf. Die Leiterin des Chors wurde von Obfrau Laura Gibiser und ihren Mit-Sängern für ihre 50-jährige Mitgliedschaft im Chor mit einer Ehrung überrascht. Ortsvorsteher Klaus Weber, Gemeinderätin Margot Bösenhofer und LAbg. Walter Temmel gratulierten ebenfalls.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Sperre der Landesstraße 406 zwischen Limbach und dem Kukmirner Zellenberg ist bis 14. Juni verlängert worden.

Bis 14. Juni
Landesstraße zwischen Limbach und Kukmirn länger gesperrt

Die Sperre der Landesstraße 406 zwischen Limbach und dem Kukmirner Zellenberg wegen Bauarbeiten ist bis 14. Juni verlängert worden. "Die Witterung im Mai hat die für 31. Mai geplante Fertigstellung leider nicht zugelassen", erklärt Landesbaudirektor Wolfgang Heckenast gegenüber dem Bezirksblatt Güssing/Jennersdorf. Grund für die Sperre sind umfassende Bauarbeiten. Aufgrund von geologisch festgestellten Instabilitäten des Erdreichs musste auf 500 Metern Länge der gesamte Straßenkörper...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Klassenlehrerin Christina Prenner und Spediteur Ludwig Pall mit den Kindern der 3. und 4. Klasse Volksschule Kukmirn.
1 7

Transportwirtschaft informierte
Lkw auf Schulbesuchen im Bezirk Güssing

Was die burgenländische Transportwirtschaft mit der Lebensqualität im Land zu tun hat, will die Fachgruppe Güterbeförderung in der Wirtschaftskammer Schulkindern möglichst anschaulich demonstrieren. In Unterrichtsstunden in den Volksschulen Deutsch Tschantschendorf, Kukmirn, Limbach, Stegersbach, Güssing, Mogersdorf und Neuberg bekamen die Kinder erklärt, wie das Leben ohne Lkw aussehen würde. Außerdem konnten sie einen "Brummi" live erkunden und erhielten Sicherheitstipps über den "toten...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
In Orange bewirteten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Verschönerungsvereins Limbach die Gäste.
36

Unterhaltung und Information
Limbacher Dorffest bot Programm für alle

Zum 26. Mal verwandelte sich der Platz vor dem Feuerwehrhaus in eine Fest-Arena. Der Verschönerungsverein bot über 40  Freiwillige auf, die die Besucher betreuten und bewirteten. Für Auge, Ohr und GaumenDas Dorffest moderierte Vereinsobmann Klaus Weber, Bürgermeister Werner Kemetter hatte schließlich als Klarinettist im Musikverein Neusiedl zu tun, der das Fest musikalisch begleitete. Das taten auch die Zickentaler Harmonika-Kids auf ihren Ziehharmonikas, die Tanzband "Chatterbox" und die...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Beim Dorffest am Sonntag, dem 2. Juni, kümmern sich rund 40 Mitglieder des Verschönerungsvereins um die Gäste.
2

Mit E-Mobilitätsmesse
Limbach feiert am 2. Juni sein Dorffest

Das Limbacher Dorffest am Sonntag, dem 2. Juni, versammelt ab 10.00 Uhr Attraktives und Genussvolles aus der ganzen Region auf dem Dorfplatz. KöstlichkeitenKulinarische Highlights sind das Dorffest-Buffet von den Catering-Profis Martin Koglmann und Markus Sampt, die Schmankerln von der Königsdorfer Waldschenke und die von den Limbacher Damen gebackenen Mehlspeisen. Dazu wartet eine Weinkost mit edlen Tropfen aus der Region, eine Bar mit Aperol und Hugo sowie ein Stand mit Zickentaler...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.