„sax `n` more Benefiz Night“ bringt 15.000 Euro für das HOSPIZ Haus Tirol

sax `n` more Künstlerin Maria Kofler, Karin Bauer (Rotary Club Innsbruck-Alpin) und UMIT-Rektorin Sabine Schindler überreichten HOSPIZ Präsidentin Elisabeth Zanon den Erlös der „sax `n` more Benefiz Night“ in der Höhe von 15.000 Euro in Form eines symbolischen Bausteines
  • sax `n` more Künstlerin Maria Kofler, Karin Bauer (Rotary Club Innsbruck-Alpin) und UMIT-Rektorin Sabine Schindler überreichten HOSPIZ Präsidentin Elisabeth Zanon den Erlös der „sax `n` more Benefiz Night“ in der Höhe von 15.000 Euro in Form eines symbolischen Bausteines
  • Foto: UMIT
  • hochgeladen von Stefan Fügenschuh

HALL. UMIT-Rektorin Sabine Schindler, Rotrary Club Innsbruck-Alpin Präsidentin Karin Bauer und die Künstlerin Maria Kofler konnten als Ergebnis der „sax `n` more Benefiz-Night“, die in der Aula der Universität UMIT in Hall stattfand, den beachtliche Betrag von 15.000 Euro für den Neubau des HOSPIZ Haus Tirol übergeben. Das entspricht 300 symbolischen Bausteinen für den Neubau, der im kommenden Jahr in unmittelbarer Nachbarschaft zur UMIT entsteht.

Einen fulminanten Abend erlebten die Gäste der „sax `n` more Benefiz-Night von Maria Kofler in der ausverkauften Aula der UMIT zu der die Universität UMIT und der Rotary Club Innsbruck-Alpin geladen haben. Diesmal waren der Mastermind der Jazzformation „Docs off Beat“ Prof. Fritz Conrad am Keyboard, der 13jährige Nachwuchskünstler Jonas Passenberg der mit seinem Sopran-Saxophon extra aus Gelsenkirchen angereist ist, Ex-Skirennläufer, Gastronom und Elvis Imitator Fritz Stölzl und wie immer die Bläser-Abordnung des Orchesters der Akademie St. Blasius mit von der Partie.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen