Thomas Stöckl übergibt Obmannschaft der Matschgerer

Thomas Stöckl (2.v.re.) und seine Matschgerer organisierten in den vergangenen 16 Jahren vier große Umzüge und viele Bälle, Feste und kleinere Veranstaltungen.
7Bilder
  • Thomas Stöckl (2.v.re.) und seine Matschgerer organisierten in den vergangenen 16 Jahren vier große Umzüge und viele Bälle, Feste und kleinere Veranstaltungen.
  • Foto: Matschgerer
  • hochgeladen von Stefan Fügenschuh

Nach 16 jähriger Obmannschaft legte Thomas Stöckl das hervorragend geführte Amt nieder. Er bedankte sich bei den Ausschussmitgliedern all den Jahren für die tolle und friktionsfreie Zusammenarbeit und hielt auch die gute Kameradschaft innerhalb des Vereines hervor. Stöckl organisierte vier große Umzüge wobei sämtliche Wetterkapriolen als Erschwernis dazu kamen. Weitere Meilensteine seines Werkens waren sicherlich die Renovierung der Berger Kapelle im Jahre 2009, das neue Gipfelkreuz am Hochmahdkopf 2007, die Fahrt zum Tirolerball nach Wien 2003, einige Handwerks- und Sonderausstellungen im Matschgerermuseum sowie sicher der größte Pfeiler seines Schaffens als Obmann die Gestaltung, Recherchen und schlussendlich die Verwirklichung des sehenswerten Fasnachtsbuches über die Absamer Fasnacht. Zahlreiche Ideen die während seiner Obmannschaft umgesetzt wurden, würden sämtliche Seiten füllen.

Zur Generalversammlung 2013 wuirde der Wahlvorschlag Obmann Andreas Fischler und Obmann Stv. Andreas Lutz von der Generalversammlung einstimmig bestätigt.
Der Bürgermeister gratulierte den beiden zur deren Bestellung und bedankte sich beim scheidenden Obmann für die hervorragenden erbrachten Leistungen der letzten Jahre, wobei sich auch der neue Obmann Fischler Andreas anschloss.

Der neue Obmann bedankte sich für das Vertrauen bei der Generalversammlung und richtet sofort auch den Appell an alle weiter so fleißig für den Verein wieder mitzuarbeiten wie bisher.

Autor:

Stefan Fügenschuh aus Hall-Rum

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.