Winter auf der Autobahn

25Bilder

BEZIRK (cia). Schon Mitte Oktober konnten die Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Plon zeigen, dass sie gut auf den Winterdienst vorbereitet sind. Auch am vergangenen Wochenende hatten sie die Lage im Griff.
"Man darf nicht vergessen, die A13 ist eine Gebirgsautobahn", weist ASFINAG-Geschäftsführer Klaus Fink auf die Tatsache hin, dass im Gebiet der Autobahnmeisterei Plon die Straße bis in eine Höhe von 1374 Metern reicht. Von hier aus wird nicht nur die Brennerautobahn betreut. Bis nach Zirl und nach Hall reicht das Revier, das Bertram Grieser als Autobahnmeister leitet. Mit seinem Team ist er verantwortlich, die Autobahn auch bei wiedrigsten Bedingungen befahrbar zu halten.
Ein wichtiger Faktor für die Planung sind die Wetterprognosen, die von der Austro Control in ein eigenes Computersystem eingespielt werden. Auch spezielle Messsensoren entlang der Fahrbahnen geben über Schneemenge, Feuchtigkeit, Temperatur und Salzgehalt Auskunft.
Im regulären Winterdienst, der am 5. November beginnt, arbeiten die 35 Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Plon in drei Schichten zu acht Stunden jeden Tag bis April. Zusätzlich greift die Asfinag auch auf Mitarbeiter von weiteren Firmen für Räumdienste zurück.
Ein wichtiger Punkt für die Sicherheit bleiben aber die Verkehrsteilnehmer selbst, die sich auf die Fahrbahnverhältnisse einstellen und vorbereiten sollten. "Vor dem Pflug ist die Fahrbahn schlechter als dahinter", erläutert Grießer einen simplen Merksatz.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Genau im richtigen Moment abgedrückt!
3 Aktion

Titelfoto-Challenge August
Stimme für dein Lieblingsbild zum Thema "Tierisch gute Momente" ab

TIROL. Neues Monat, neues Titelfoto! Wir suchen wieder ein Titelbild für unsere Facebookseite. Dieses mal wird's animalisch! Das Motto lautet "Tierisch gute Momente". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen