Gemeinderat hat gewählt
Manfred Schafferer ist neuer Bürgermeister von Absam

Manfred Schafferer ist der neue Bürgermeister von Absam.
  • Manfred Schafferer ist der neue Bürgermeister von Absam.
  • Foto: Kendlbacher
  • hochgeladen von Michael Kendlbacher

ABSAM. Am Donnerstag hat der Absamer Gemeinderat entschieden und Manfred Schafferer (SPÖ) zum neuen Bürgermeister der Gemeinde Absam gewählt. Bei insgesamt 19 Stimmabgaben, gingen 8 Stimmen an Arno Pauli (Wir Absamer) und 11 Stimmen an Manfred Schafferer. Max Unterrainer wurde erster Vize.

Manfred Schafferer ist der neue Bürgermeister der Gemeinde Absam. Mit einem deutlichen Votum von 11:8 Stimmen (eine ungültige Stimme), wurde Schafferer vom Gemeinderat zum neuen Gemeindeoberhaupt gewählt. „Ich bedanke mich recht herzlich für das Vertrauen", so der neue Bürgermeister, nach der Wahl. Anschließend wurde Max Unterrainer zum ersten Vizebürgermeister gewählt. Die Entscheidung am Donnerstag, im Kiwi Absam, ließen sich auch viele Bürgerinnen und Bürger nicht entgehen. Unter den Zuschauern war der langjährige Bürgermeister Arno Guggenbichler, der über den Ausgang der Wahl sichtlich erfreut war.

Langjährige Erfahrung

Aufgrund seiner Erfahrung als Vizebürgermeister, weiß Schafferer, über die Aufgaben in der Gemeinde bestens Bescheid. Als langjähriges Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Absam und Obmann der Schützengilde, kennt er die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger sowie die Bedürfnisse der zahlreichen Absamer Vereine. Schon Wochen zuvor hat sich Bürgermeister Arno Guggenbichler zurückgezogen und Platz gemacht für seinen Wunschkandidaten. Mit 24. März wurde der Amtsverzicht von Guggenbichler eingereicht, seit 1. April führt Schafferer die Amtsgeschäfte der Gemeinde.

Dornauer gratuliert

Über den Ausgang der Wahl, freute sich auch Landesparteivorsitzender und Klubobmann der SPÖ Tirol, Georg Dornauer.  „Mit Manfred Schafferer als Bürgermeister und Max Unterrainer als 1. Vizebürgermeister haben die Mandatarinnen und Mandatare aus meiner Sicht eine sehr gute Entscheidung für die Gemeinde Absam getroffen und können den erfolgreichen Kurs der Gemeinde damit fortsetzen", so Dornauer. Für den Klubobmann hat Schafferer die notwendige Erfahrung und das Ohr ganz nah bei den Menschen. „Durch seine langjährige politische Arbeit und seine Vereinstätigkeit weiß er ganz genau, wie Absam tickt und wo die Herausforderungen und Probleme liegen. Das sind genau die Qualitäten, die ein guter Bürgermeister mitbringen muss“, so Dornauer.

Arno Guggenbichler legt Ende März sein Amt zurück

Mehr dazu

Weitere Nachrichten finden Sie hier.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen