04.07.2018, 00:00 Uhr

KOMMENTAR: Verzettelung kann viel Geld kosten

In Hall braucht man dringend einen neuen Kindergarten. Da es aber aus finanziellen und planerischen Gründen noch einige Jahre dauern wird, bis ein Neubau kommt, wollte man Räumlichkeiten in der Schule Schönegg nutzen, die durch die Übersiedlung ins neue Schulzentrum frei werden. Jetzt verzögert sich aber die Übersiedlung um ein paar Wochen und dadurch kommt der ganze Zeitplan ins Wanken. Auf einmal ist ein Containerbau im Gespräch. Die Haller Stadtführung muss das jetzt unter extremem Zeitdruck entscheiden. Zu befürchten ist, dass hunderttausende Euros für sinnlose Zwischenlösungen verschwendet werden. Außerdem ist es nicht einzusehen, warum die Kinder jahrelang in Stahlcontainern untergebracht werden sollen, wenn gleichzeitig ein ganzer Trakt einer Schule leersteht. Bleibt zu hoffen, dass am Ende die Vernunft siegt und nicht Steuergeld verschwendet wird. Vielleicht sollte man ja noch einmal prüfen, ob nicht doch die Übersiedlung bis zum Schulanfang durchgeführt werden kann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.