Nachrichten - Hermagor

Lokales

Auch Bürgermeister Johann Windbichler bedankt sich bei Alpinist Oliver Bader
3 Bilder

Lesachtal
Ein Kalender für den Guten Zweck

Salzburger Alpinist entwirft Kalender um Spenden für die Betroffenen der Unwetterkatastrophe im Lesachtal zu sammeln. LESACHTAL. Er hat das Lesachtal im Rahmen seiner beruflichen Tätigkeit kennen und lieben gelernt. Neben der naturbelassenen Bergwelt war der Salzburger Alpinist Oliver Bader besonders von der Offenheit, Hilfsbereitschaft und vom Zusammenhalt der Bauern beeindruckt.  Passendes Geschenk Des Engagement der Lesachtaler Bauern bei ihrer täglichen Arbeit hat er deshalb in einem...

  • 12.12.18
150 Hektar müssen nach Hochwasser im Gailtal geräumt werden. Finanzierung übernimmt Land Kärnten

Hochwasser in Kärnten
Landwirte können aufatmen: Land übernimmt Entsorgung!

Lokalaugenschein im Gailtal. Von Unwetterschäden blieben meterhoch Schotter, Sand und Lehm auf den Feldern. LR Martin Gruber sichert Kostenübernahme zu. BEZIRK HERMAGOR (lexe). EU-Mittel sollen helfen 150 Hektar durch Dammbruch und Überflutung verschlammte landwirtschaftliche Nutzflächen zu reinigen. Die Finanzierung dafür steht. Betroffen sind Rattendorf, Stranig, Goderschach. Dafür braucht es insgesamt 1, 8 Millionen Euro, die laut Agrarreferent Gruber vollständig übernommen werden. 40...

  • 12.12.18
Marie und Spinika (rechts) trafen sich erstmals in Kenia
5 Bilder

Hilfsprojekt
Spinika, der Brunnen und eine neue Schule

Wer treibt innerhalb eines Jahres 13.000 Euro für ein Projekt in Afrika auf? Es ist Iris Stephan aus Hermagor. HERMAGOR (lexe). 2017 erhält Iris Stephan die Diagnose Krebs. Zur Behandlung von Brust- und Knochenkrebs steht die Chemotherapie bevor. Da entschließt sich die gebürtige Deutsche erst noch einmal in Urlaub zu fliegen, nach Kenia. Dort, nahe dem Touristenort Malindi, entdeckt sie eine Schule, die dringend Unterstützung benötigt. Da denkt sich Iris Stephan einfach: "Ok, es ist Zeit...

  • 12.12.18
Verein Gemeinsam für Hermagor hat neuen Vorstand gewählt. Neue Obfrau ist Claudia Ressi

Gemeinsam für Hermagor
Ein Neustart zum Wohl Hermagors

Ganz klar sieht Obfrau Claudia Ressi die Lebenssituation im Bezirk Hermagor. In ihrer neuen Funktion beim Verein "Gemeinsam für Hermagor" will sie vor allem Positives und Bewährtes aufzeigen. HERMAGOR (lexe). Der Verein "Gemeinsam für Hermagor" hat in Claudia Ressi, Bärenwirtin aus Hermagor, eine neue Obfrau erhalten. Dem Verein, der nur mehr einen Vorstand, aber keine aktiven Mitglieder mehr hat, ist in den letzten Jahren die Luft ausgegangen. Die junge Unternehmerin hat sich die...

  • 12.12.18
Horst Korenjak leitet weiterhin die Kärntner Kiwanis

Kötschach-Mauthen
Governor ist erstmals zwei Perioden im Amt

Premiere: Horst Korenjak übernimmt zwei Amtsperioden als Lieutenant Governor der Kiwanis. KÖTSCHACH-MAUTHEN (aju). Der Gailtaler Horst Korenjak ist der erste Lieutenant Governor der Kiwanis Kärnten, der eine zweite Amtszeit absolviert. Eigentlich war die Frage der Nachfolge schon geklärt, jedoch entschied sich die geplante Nachfolgerin aus persönlichen Gründen kurzfristig gegen dieses Amt. So ging zum ersten Mal in der Geschichte der Kiwanis Kärnten dieses Amt an den neuen-alten Lieutenant...

  • 11.12.18
Unterwegs am Eis kann man am Weißensee auf viele Arten sein. Auch den Vierbeinern macht ein Ausflug Freude
2 Bilder

Wintersaison 2018/2019
Weißensee: Spaß mit "Slow" Wintersport

Fatbike, Schneehschuhwandern, Eisfischen, am Weißensee wird alles zum großen Abenteuer. TECHENDORF (lexe). Noch immer ist der Weißensee im Winter die „größte präparierte Natureisfläche Europas“. Weil hier Natur großgeschrieben wird, heißt es für Winterurlauber nicht nur "Slow Food", sondern neuerdings auch „Slow Wintersport“. Die ganze Familie soll beim Sport entschleunigen: beim Eislaufen auf bis zu 25 km Eislaufrundbahnen, Skifahren und Snowboarden mit Vierersesselbahn und vier...

  • 11.12.18

Politik

Bezahlte Anzeige
Bundesheer-Flieger transportieren Personal, Material und Ausrüstung.
4 Bilder

Österreichisches Bundesheer
Leistungsträger der Lüfte

Unterstützung aus der Luft: Österreichs Luftstreitkräfte nutzen unterschiedliche militärische Flugzeugtypen für vielfältige Transport- und Unterstützungs-Aufgaben. ÖSTERREICH. Überall dort, wo österreichische Soldaten im Einsatz sind, können sie mit tatkräftiger Unterstützung der Luftstreitkräfte rechnen. Die Flieger des Bundesheeres transportieren Personal, Material und Ausrüstung. Für Transportflüge im In- und Ausland verfügt das Bundesheer etwa über Transportmaschinen vom Typ C-130...

  • 19.11.18
Bezahlte Anzeige
Beim Bundesheer Pilot oder Pilotin zu werden, ist eine spannende Karriereoption.

Österreichisches Bundesheer
Karriere bei den Luftstreitkräften

Sicherer Weg nach oben: Eine Karriere als Pilotin oder Pilot beim Bundesheer stellt hohe Anforderungen und bietet interessante Perspektiven. Bei den Luftstreitkräften gibt es aber auch noch weitere Karrierewege nach oben. ÖSTERREICH. Beim Bundesheer Pilotin oder Pilot zu werden, ist eine spannende Karriereoption. Nach Abschluss der Ausbildung ist man nicht nur Jetpilot, sondern auch Offizier. Neben außergewöhnlicher Leistungsbereitschaft muss man folgende Voraussetzungen erfüllen: Wer...

  • 19.11.18
Bezahlte Anzeige
Österreichs Soldaten können sich auf die Luftstreitkräfte verlassen.

Österreichisches Bundesheer
Sichere Hilfe von oben

Immer zur Stelle: Österreichs Luftstreitkräfte sind verlässlich dort im Einsatz, wo sie unsere Soldaten brauchen. Egal, ob im Inland oder im Ausland. Bei Einsätzen und der Katastrophenhilfe gibt es stets sichere Unterstützung von oben. ÖSTERREICH. Militärische Luftstreitkräfte sichern nicht nur unseren Luftraum, sie sind auch überall dort im Einsatz, wo österreichische Soldaten sie brauchen. Das gilt für Inlands- und Auslandseinsätze, etwa bei der Katastrophenhilfe. So unterstützen die...

  • 19.11.18
Bezahlte Anzeige
Die militärische Luftraumüberwachung ist ein wichtiges Fundament unserer Sicherheit.

Österreichisches Bundesheer
Luftraumhoheit wahren

Keine staatliche Souveränität ohne sicheren Luftraum: Die militärische Luftraumüberwachung ist kein Luxus, sondern existenziell für Staat und Menschen – sie sichert unsere staatliche Souveränität und unsere Bevölkerung. ÖSTERREICH. Bevölkerung schützen, staatliche Souveränität gewährleisten: Die Luftraumüberwachung ist ein wichtiges Fundament unserer Sicherheit. Gerade für einen neutralen Staat wie Österreich gibt es zur Wahrung der Lufthoheit keine Alternative. Folgendes sollte man über...

  • 19.11.18
Bezahlte Anzeige
Österreichs Luftstreitkräfte haben vielfältige Aufgaben.

Österreichisches Bundesheer
Starkes Leistungsprofil

Schutz von oben: Österreichs Luftstreitkräfte haben vielfältige Aufgaben. Sie schützen nicht nur den österreichischen Luftraum, sondern unterstützen auch unsere Bodentruppen – im In- und Ausland. ÖSTERREICH. Militärische Luftstreitkräfte erbringen wichtige Leistungen für unsere Sicherheit – auch, wenn man sie nicht immer sehen kann. Das Leistungsprofil unserer Luftstreitkräfte ist überaus vielfältig, wie der nachfolgende Überblick zeigt.  Das Bundesheer wahrt unsere Lufthoheit Dafür...

  • 19.11.18
Bezahlte Anzeige
Die Luftstreitkräfte des Bundesheeres sind wichtige Sicherheitspartner.

Österreichisches Bundesheer
Wenn es schnell gehen muss

Sicher helfen: Damit das Bundesheer bei Katastrophen oder massiven Unfällen rasch und richtig helfen kann, wo es andere nicht mehr können, leisten die Luftstreitkräfte des Bundesheeres entscheidende Beiträge. ÖSTERREICH. Sicherheit ist immer eine Frage der Hilfskapazitäten und des Einsatztempos. Gerade bei Katastrophenfällen oder Unfällen, wo Fahrzeuge und Menschen zu wenig ausrichten können, ist Österreichs Bundesheer unverzichtbar. Überall dort, wo schnell und wirksam eingegriffen werden...

  • 19.11.18

Sport

29 Jahre Eishockey und kein bisschen Müde ist EC Arnoldstein Kapitän Guido Galli.
3 Bilder

Eishockey: Kärntner Unterliga Saisonstart
"Wiederaufstieg ist das große Ziel"

Der EC Arnoldstein startet Samstag gegen Döbriach in die Saison. Guido Galli ist dabei unverzichtbar. ARNOLDSTEIN (Peter Tiefling). In der vergangenen Saison ist der Eishockeyclub Arnoldstein aus der Division zwei in die Kärntner Eishhockey-Unterliga abgestiegen. „Es war ein unglücklicher Abstieg. Daher wollen wir in dieser Saison alles daransetzen, um den sofortigen Wiederaufstieg zu schaffen. Ein Sieg im Auftaktmatch in der Nockhalle Radenthein gegen Döbriach (Samstag, 15. Dezember,...

  • 11.12.18
  •  1
Dellacher Schach-Open 2018: Gesamtsieger und bester Jugendlicher Adamo Valtiner mit den weiteren Gruppensiegern
3 Bilder

Schach
Dellacher Schach-Open 2018

28 Spieler kämpften in sieben Runden um den Sieg! DELLACH IM GAILTAL (lexe). Das traditionelle Dellacher Schach-Open 2018 ging höchst spannend zu Ende, denn in der siebenten Runde traten Schach-Profi und Trainer Peter Lederer (Vorjahressieger) und Adamo Valtiner aufeinander. Valtiner zählt derzeit zu den besten Jugendspielern in Kärnten und konnte die letzte Runde der Schach-Open für sich entscheiden. Der 14jährige hat heuer bereits die Landesmeisterschaft gewonnen und in der Osttiroler...

  • 26.11.18
Nacht des Sports 2018: Die Titelverteidiger Anna Gasser und Max Franz sind auch heuer nominiert
20 Bilder

Nacht des Sport 2018
Sportlerwahl 2018: Nominierte stehen fest!

Der Sportpresseklub Kärnten nominierte zehn Sportler und Sportlerinnen für die Wahl zu Kärntens Sportler des Jahres. KÄRNTEN (stp). Die Nacht des Sports 2018 findet am Samstag, 22. Dezember, um 18.30 Uhr im Casineum Velden zum 54. Mal statt. Veranstalter ist der Sportpresseklub Kärnten gemeinsam mit dem Sportreferat des Landes Kärnten. Dabei werden die Sportler des Jahres ausgezeichnet und geehrt. Die Sportlerin und der Sportler des Jahres wurden von den Mitgliedern des Sportpresseklub...

  • 24.11.18
  •  1
LSVK-Präsidentin: "Ich hoffe, es bleibt neben dem Fastvollzeitjob Präsidentin noch etwas Freiraum zum Schifahren"
3 Bilder

Interview: Claudia Strobl (Präsidentin LSVK)
"Zwei Sichtweisen sind immer förderlicher"

Claudia Strobl, Präsidentin des Landesskiverbandes, spricht über eine sehr turbulente Zeit. BEZIRK HERMAGOR (Tiefling). Claudia Strobl steht dem Kärntner Landesskiverband seit vier Monaten als Präsidentin vor. Mit der WOCHE zog sie Zwischenbilanz. WOCHE: Sie kommen gerade von einer Präsidiumssitzung und stehen dem Kärntner Landesskiverband seit 6. Juli vor. Wie fühlen Sie sich? Claudia Strobl: Gut eingelebt. Ich glaube, dass die erste turbulente Zeit hinter mir liegt und ich mir dieser...

  • 20.11.18
ESV Müllmann spielt in Askö Oberliga B

Eistocksport
Aufstieg in die Oberliga B

Die Kampfmannschaft des Vereins ESV Müllmann spielt jetzt in der Askö-Landesliga B. KÖTSCHACH-MAUTHEN (lexe). Ab der nächsten Saison spielen Josef Hofer, Norbert Benedikt, Daniel Benedikt, Günther Oberortner und Michael Benedikt  in einer "anderen" Liga mit. Gegener werden starke Kärntner Teams sein. Für den ESV Müllmann ist das, in 21 Jahren, der erste Aufstieg in die Askö-Landesliga.  ZUR SACHE: ESV Müllmann Obmann: Mario Korenjak Obmann-Stv.: Norbert Benedikt Kassier: Nicole...

  • 20.11.18
Eistockschützen des Askö Göriach: Michael Mörtl, Gerald Mörtl, Patrick Nischlwitzer, Barbara Kuglitsch, Erich Nischlwitzer, Erich Leitner, David Wiegele und Thomas Millonig
2 Bilder

Eisstockschießen
Oberliga: Askö Göriach ist startklar

Kampfmannschaft der Göriacher Eisstockschützen tritt am 18. November mit dem Einheitsstock zum Wettkampf an. GÖRIACH/HOHENTHURN (lexe). "Die ganze Mannschaft muss gut schießen, damit ein Erfolg da ist", ist Sektionsleiter Franz Leiler optimistisch. Immerhin spielte sich die Mannschaft 2017 in die Askö-Oberliga. Mit Einheitsstock Die Eisstockmannschaft hat mit Günter Grafenauer, Norbert Lussnig, Erich und Patrick Nischlwitzer, Thomas Millonig und David Wiegele ein Topteam am Start. ...

  • 13.11.18

Wirtschaft

15 Bilder

Busreisen
Gitschtal Reisen Wastian steht für Qualität und Verlässlichkeit

Die moderne Reisebus-Flotte wurde in den letzten Wochen um zwei fabriksneue Fahrzeuge erweitert. HERMAGOR (jost). Seit 62 Jahren kann der erfolgreiche Familienbetrieb auf zufriedene Kunden und gewachsenes Vertrauen hinweisen. Was anno 1956 durch Franz Wastian, den Vater der heutigen Inhaberin und geschäftsführenden Gesellschafterin Gundi Astner-Fröse, mit einem VW-Bus bescheiden begann, hat sich über die vielen Jahre durch viel Fleiss und Herzblut-Engagement überaus gut entwickelt....

  • 11.12.18
Bezahlte Anzeige
Carsten Rahier, Geschäftsführer der sera Gruppe, und Marco Kisch, Geschäftsführer sera Technology Austria.
3 Bilder

sera Technology
Dosiertechnik mit hoher Qualität

SUBEN. Die sera GmbH ist mit ihren Dosiersystemen in mehr als 80 Ländern aktiv – seit kurzem auch in Suben. Marco Kisch, Geschäftsführer der sera Technology Austria GmbH, erzählt im Interview, in welchen Produkten sera-Technology steckt, welche Vorteile der neue Standort Suben den Kunden bringen wird und wo sich das Unternehmen in fünf Jahren sieht. Die sera Gruppe bietet Applikationslösungen auf dem Gebiet der Dosiertechnik. Was genau kann ein Laie sich darunter vorstellen? Die sera Gruppe...

  • 05.12.18
Nassfeld: Wintersaison 2018/2019 startet nach Hotelumbauten und mit neuen Marketingideen wie "nice surprise"

Wintersaison 2018/2019
Neue Ski-Partner für das Nassfeld

Für mehr Schwung sorgen Infrastrukturausbau, Hotelumbauten und die Kooperation "Ski4you". KLAGENFURT/NASSFELD (lexe, hehn). Die junge Generation soll wieder Lust aufs Skifahren bekommen, dafür haben sich die Skigebiete Turracher Höhe, Bad Kleinkirchheim, Katschberg und Nassfeld zusammengeschlossen. Mit der Kooperation "Ski4You", „Super Challenge Days“ und Shuttle-Bus soll sich diese anvisierte Zielgruppe angesprochen fühlen. Gerade das Nassfeld ist für seine Events seit Jahren bekannt,...

  • 04.12.18
Albert Jank (2. v. l.) ist Obmann dreier Vereine: Gailtaler Speck, Bauernmarkt Hermagor und des Spezialitätenmarktes in Villach

Regionalitätspreis 2018
"Hochgenuss" im Ehrenamt

Speckbauer Albert Jank liegt das Wohl vieler am Herzen, deshalb betätigt er sich in Ehrenämtern. HERMAGOR (lexe). Der Gailtaler ist Obmann des Spezialitätenmarktes in Villach, des Vereins Gailtaler Speck und des Bauernmarktes in Hermagor. Mit Letzterem hat Albert Jank beim WOCHE-Regionalitätspreis 2018 den 2. Platz gemacht. "Ohne die Michi vom Wunderhof hätten wir das nicht geschafft", lobt Jank seine Stellvertreterin. Ehrliche Initiative "Unser Projekt ist eigentlich schon eine...

  • 04.12.18
Neuzugang in Zahnarztpraxis Svejda

Zahnarzt
Neue Zahnärztin in Kötschach-Mauthen

Elisabeth Svejda hat mit Auszeichnung das Studium der Zahnmedizin in München abgeschlossen. KÖTSCHACH-MAUTHEN (lexe). Sie ist nun als Zahnärztin in der Gemeinschaftsordination Svejda im Rathaus von Kötschach-Mauthen tätig. Seitens der Marktgemeinde haben Bürgermeister Walter Hartlieb und Amtsleiter Jürgen Themessl Elisabeth Svejda recht herzlich willkommen geheißen, zum erfolgreichen Studiumsabschluss gratuliert und die besten Wünsche für ihren weiteren beruflichen Werdegang...

  • 03.12.18
Preisverleihung: Sandra Venus, Martin Kohlmayr, Daniela Willer, Erhard Juritsch, Walter Nadrag, Gaby Schaunig, Christoph Herzeg, Constantin Kuchler
7 Bilder

Kärntner Innovations- und Forschungspreis 2018
Fünf besonders innovative Preisträger

Der Kärntner Innovations- und Forschungspreis 2018 geht an myAcker GmbH, Sico Technology GmbH, Tribotecc GmbH, Hirsch Armbänder GmbH und S.A.M. Kuchler Electronics GmbH. KÄRNTEN. Im Lakeside Park in Klagenfurt wartete man gespannt, wem LH Peter Kaiser und die KWF-Vorstände Sandra Venus und Erhard Juritsch den Innovations- und Forschungspreis 2018 überreichen. Zum 15. Mal wurde dieser Preis im Auftrag des Landes vom Kärntner Wirtschaftsförderungsfonds abgewickelt. Im Mittelpunkt stehen...

  • 30.11.18

Leute

Verkehrssicherheit und Backhendlschmaus: Seniorenbund-Obmann Josef Reinitzhuber, ÖAMTC-Obmann Kurt Zumtobel und LAbg. i. R. Ferdinand Sablatnig (vlnr)

ÖAMTC
Von Backhendl und Straßenverkehr

Backhendlessen beim Bärenwirt ist Tradition bei Hermagorer Seniorenbund. HERMAGOR (lexe). Als Schmankerl, organisiert von Seniorenbund-Obmann Josef Reinitzhuber,  folgte der Vortrag „Autofahren im besten Alter“ von Roland Presslauer (Verkehrsabteilung BH Hermagor). Dabei streifte der Experte Themen wie die ´Rechtslage im Straßenverkehr, das Führerscheingesetz, Vorsichtsmaßnahmen beim Autofahren im Winter. ÖAMTC-Obmann Kurt Zumtobel verteilte reflektierende Armbänder zur besseren Sichtbarkeit...

  • 11.12.18
Arnoldsteiner Nadelbaum glänzt in Tarcento. Bgm. Erich Kessler, übergab in Tarcento, im Beisein des Bovecer Bgm. Valter Mlekuž , den Christbaum an Bgm. Mauro Steccati

Advent 2018
Weihnachtsbaum für Grenznachbarn

Arnoldstein schenkt Partnergemeinde in Friaul einen Christbaum. ARNOLDSTEIN (lexe). Ein Arnoldsteiner Nadelbaum funkelt jetzt am Hauptplatz in Tarcento.  Der Baum, gestiftet von Manfred Buchacher, wurde vom Bürgermeister der Marktgemeinde Erich Kessler an seinen friulanischen Amtskollegen Mauro Steccati übergeben. Mit von der Partie waren auch Bürgermeister Valter Mlekuž aus Bovec (SLO) und einer Abordnung der Partnerstadt aus Unterföhring (BRD). Die freundschaftliche Übergabe eines...

  • 11.12.18
7 Bilder

Nikolo-Konzert
Bluatschink als Nikolo-Geschenk

Im Stadtsaal Hermagor erlebten Kindergarten- und Volksschulkinder ein unterhaltsames Live-Konzert. HERMAGOR (jost). Die Stadtgemeinde Hermagor-Presseggersee und die Gemeinde Gitschtal haben beschlossen, ihren Volksschul- und Kindergartenkindern am heurigen Nikolo-Tag eine ganz besondere Freude zu bereiten. Nachdem die Gruppe „Bluatschink“ aus dem Tiroler Lechtal an diesem Tag zu einem geplanten Abend-Konzert angereist war, organisierten die beiden Bürgermeister Siegfried Ronacher und...

  • 06.12.18
"Teufelskreis Chaos" begleitete in Thörl-Maglern den Hl. Nikolaus ins Bistro Texo von Ingeborg Carola Stauber (l.)
65 Bilder

Hl. Nikolaus
Fröhliche Kinder und Nikolo

In Thörl-Maglern herrschte einen Abend der "Teufelskreis Chaos". THÖRL-MAGLERN (kamp). Ingeborg Stauber war die Gastgeberin des Hl. Nikolaus und seiner Begleiter. Das war eine Aufregung. Angst brauchten sie nicht zu haben. Mit dabei: Julia Hinterhuber, Nicole, Mattis, Naomi und Massimo Varutti, Reinhold Staber, Rene Strobl, Lisa Hinterhuber, Rebecca, Kristian und Lenny Zielmann, Suzanna und Franjo Grubic.

  • 03.12.18
Herzliches Willkommen für Prior Silvio Bachorik (rechts) von Vzbgm. Gerald Kubin

Kloster
Neuer Prior für Kloster in Luggau

LESACHTAL (lexe). Silvo M. Bachorik wurde im Rahmen einer Messe in der Basilika feierlich im Kloster Maria Luggau begrüßt. Vzbgm. Gerald Kubin wünschte dem neuen Prior viel Glück, Kraft und Erfolg.

  • 03.12.18
  •  1
22 Bilder

Nikolomarkt
Kinder-Krampuslauf in Hermagor

Auch unsere Kinder schlüpfen schon gerne in gruselige Masken. HERMAGOR (jost). Das erste Advent-Wochenende steht im Rahmen des Nikolaus-Marktes am Hauptplatz Hermagor alljährlich traditionell ganz im Zeichen von Nikolo und Karmpus. Wie gut und gerne diese Veranstaltung der Hermagorer Jugend-Feuerwehr angenommen wird, zeigt sich in der starken Beteiligung. Heuer zeigten sich insgesamt 45 Kinder-Krampusse aus der Region Hermagor und aus dem unteren Gailtal in ihren phantasievoll schaurig...

  • 01.12.18