"Alles Käse" in Kötschach-Mauthen

(c) 2016 - Kulinarik, Kötschach-Mauthen, Käsefest 2016, Werbeshooting. - Bild zeigt: Käsekönigin Michaela Unterweger
  • (c) 2016 - Kulinarik, Kötschach-Mauthen, Käsefest 2016, Werbeshooting. - Bild zeigt: Käsekönigin Michaela Unterweger
  • Foto: koemau.com
  • hochgeladen von Carmen Mirnig

Bereits zum 21. Mal verwandelt sich Kötschach-Mauthen vom 24. – 25. September 2016 in die „Käsehauptstadt“ Österreichs - denn Dank der zahlreichen Aussteller aus Italien, Slowenien, Holland, Deutschland und Österreich wurde das Käsefestival zu einem internationalen Treffpunkt für Käseliebhaber und Käseproduzenten.

Alles Käse

„Alles Käse“ und mehr heißt am 24. und 25. September in Kötschach-Mauthen. Im Mittelpunkt steht der Gailtaler Almkäse, der auf 14 Almen des Gailtales produziert wird. Diese würzige Käsespezialität mit ihrer geschützten EU-Ursprungsbezeichnung steht beim Käsefestival in all ihren Reifestadien und Qualitäten zum Verkosten bereit. Auch Gerichte, denen der Almkäse seine typische Note verleiht, bieten sich zum Probieren an. Dazu zählt zum Beispiel die herzhafte Frigga aus dem Gailtal, die im „Eisenpfandl“ mit Gailtaler Almkäse, seinem Bruder, dem ebenfalls EU-weit geschützten Gailtaler Speck, und Kartoffeln zubereitet wird.

Rund 300 Milchprodukte

Neben den Käseköstlichkeiten aus dem Gailtal lässt sich auf dem Käsefestival auch Schmackhaftes aus den Nachbarländern Italien, Slowenien und Deutschland sowie aus anderen Regionen Österreichs und erstmals sogar aus Holland verkosten. Insgesamt präsentieren sich rund 300 regionale und internationale Milchprodukte den über 14.000 Besuchern.

Programm

Ein informatives, kulinarisches, und unterhaltsames Programm für die ganze Familie erwartet die Besucher an den beiden Festival-Tagen:

Samstag
Am Samstag um 10 Uhr wird das Fest mit der Präsentation der neuen Käsekönigin und dem offiziellen Käseanschnitt im Rahmen eines Frühschoppens mit der Obergailtaler Trachtenkapelle eröffnet. Am Nachmittag gibt es einen großen Brauchtumsumzug unter dem Motto „Jugend & Tradition“. Ab 17 Uhr wird im Festsaal die neueste Trachtenmode von „Moden Kristler“ und „Pleamle“ präsentiert. Für den musikalischen Ausklang sorgen ab 19.30 Uhr die „Jung Fidelen“ im Festsaal.

Sonntag
Am Sonntag gibt es um 10 Uhr die Hl. Messe im Gailtaler Dom. Um 11 Uhr heißt es herzlich willkommen beim ORF-Radio Kärnten Livefrühschoppen, mit der Trachtenkapelle Mauthen, Die Gaillier und der MGV Mauthen. Von 13 bis 17 Uhr sorgt das Endlos Quintett für Stimmung.

An beiden Tagen gibt es eine gratis Kinderbetreuung, Kinderschminken, Gesangsvorträge heimischer Chöre und kleiner Musikgruppen, Volkstanzgruppen, Hubschrauberrundflüge, gratis Eis von Schöller, Käse, Wein, Kulinarik und freien Eintritt ins „Museum 1915-1918“ u.v.m. Das „Glück im Spiel“ können die Besucher bei der großen Tombola versuchen, denn hier gibt es wieder viele tolle Preise zu gewinnen.

Infos

Infos zum 21. Käsefestival in Kötschach-Mauthen erhalten Sie beim Tourismusbüro Kötschach-Mauthen, Tel.: +43 4715 8516 (Frau Elfriede Kanzian) sowie unter
www.alles-kaese.at und www.koemau.com

Wann: 24.09.2016 ganztags Wo: Kötschach-Mauthen, 9640 Kötschach-Mauthen auf Karte anzeigen
Autor:

Carmen Mirnig aus Villach Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.