Spenden-Übergabe
Ein Duo radelt stets für den guten Zweck

Wolfgang Dabernig (links) und Michael Kurz radeln bei ihrer Benefiz-Veranstaltung am 6. September mit den Teilnehmern für den guten Zweck.
2Bilder
  • Wolfgang Dabernig (links) und Michael Kurz radeln bei ihrer Benefiz-Veranstaltung am 6. September mit den Teilnehmern für den guten Zweck.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Peter Michael Kowal

Bei ihren Filmvorführungen sammelten die Paralympioniken Wolfgang Dabernig und Michael Kurz 1.757 Euro an Spenden. Damit unterstützen sie eine vom Schicksal getroffene Frau aus dem Gailtal.

GAILTAL. Die Paralympioniken Wolfgang Dabernig und Michael Kurz führten ihren Film „Radlwolf und Michi Kurz radeln nach Assisi“ an drei Standorten im Gailtal vor. Die dabei gesammelten freiwilligen Spenden kommen nun einem wohltätigen Zweck zugute: Sie unterstützen eine vom Schicksal getroffene Frau aus dem Gailtal mit einer Spende in Höhe von 1.757 Euro.

Sport als Lebensschule

Dabernig und Kurz sind dankbar, ihr eigenes Schicksal nach einem schweren Unfall mit Erstdiagnose Querschnittlähmung so gut gemeistert zu haben. Mit ihren sportlichen Aktivitäten und Filmen möchten sie allen anderen vom Schicksal getroffenen Menschen zeigen, dass mit Mut, Willen und Disziplin über Schicksalsschläge leichter hinwegzukommen ist. „Sport als Lebensschule kann dafür ein wichtiger Faktor sein“, fügen sie hinzu.

Benefiz-Veranstaltung am 6. September

Zugleich laden sie bereits heute zum „6. Radeln, Laufen und Wandern für den guten Zweck mit Michi Kurz und Radlwolf“, einer Benefiz-Veranstaltung am 6. September in der Gemeinde Kötschach-Mauthen, ein. Die Teilnahme erfolgt gegen eine freiwillige Spende, die wiederum in wohltätige Zwecke fließen.

Wolfgang Dabernig (links) und Michael Kurz radeln bei ihrer Benefiz-Veranstaltung am 6. September mit den Teilnehmern für den guten Zweck.
Sitzen stets fest im Sattel: Michael Kurz (links) und Wolfgang Dabernig

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen