Michael Kurz

Beiträge zum Thema Michael Kurz

Sportart Paracycling (Handbike): Helmut Jost aus Mitschig bei Hermagor darf auf die Unterstützung von Wolfgang Dabernig (links) und Michael Kurz zählen.

Hermagor
Unterstützung für Handbike-Sportler Jost

Die Paralympioniken Michael Kurz und Wolfgang Dabernig helfen Helmut Jost aus Mitschig bei Hermagor dabei, mit dem Handbike in der Paracycling-Szene durchstarten zu können. HERMAGOR. Helmut Jost aus Mitschig bei Hermagor ist seit einem Radunfall im Jahr 2016 an den Rollstuhl gefesselt. Ein Schicksal, das er mit Bravour meistert: Nächstes Jahr möchte er national und international in die Sportart Paracycling (Handbike) einsteigen. Dabei unterstützen ihn die beiden erfahrenen Paralympioniken...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Peter Michael Kowal
Die Para-Radsportler Michael Kurz, Wolfgang Dabernig, Mutter Leni mit Valentin und Vater Christof (von links)

Obertilliach
Für den kleinen Valentin geradelt

Ein angeborener Herzfehler, eine Hör- und Sehschwäche zwangen den fünfjährigen Valentin, lange Zeit im Krankenhaus zu bleiben und zahlreiche Therapien über sich ergehen zu lassen. Zwei Para-Radsportler aus dem oberen Gailtal griffen den Eltern unter die Arme. OBERTILLIACH. Das Leben spielte dem fünfjährigen Valentin aus Obertilliach übel mit. Der Bub kam mit einem angeborenen Herzfehler, einer Hör- und Sehschwäche auf die Welt, verbrachte lange Zeit auf der Intensivstation und im...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Katharina Pollan
Michael Kurz beim Training im Studie "Clever Fit" im ECE Kapfenberg.
8

Aus dem Rollstuhl zum Modellathleten

Mit 18 im Rollstuhl, mit 33 auf der Wettkampfbühne. Michael Kurz hat nicht aufgegeben – jetzt will er Mut machen. Der Kapfenberger Michael Kurz bereitet sich im Moment auf seinen zweiten Wettkampf als Bodybuilder vor. Am 31. Oktober tritt er in der Leobener Fitnesswelt bei den österreichischen Newcomer-Meisterschaften in der Physique Class an. "Bei einem guten Abschneiden eröffnet sich mir sogar die Chance, bei den nächsten Europameisterschaften teilzunehmen", sagt hoffend der 33-jährige...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Glückliche Gesichter: Gerda und Katharina Niescher mit „Radlwolf“ Wolfgang Dabernig und Michael Kurz (von links)

Spende
Paralympioniken helfen Katharina Niescher aus Klebas

Mit dem Reinerlös ihrer Benefiz-Veranstaltung unterstützen Wolfgang Dabernig und Michael Kurz Katharina Niescher aus der Gemeinde Lesachtal finanziell. Also sie noch ein Baby war, änderte das Schicksal ihr Leben vor 30 Jahren schlagartig. KLEBAS. Anfang September luden die Paralympioniken Wolfgang Dabernig und Michael Kurz bereits traditionell zu ihrer sportlichen Veranstaltung für den guten Zweck. 175 Hobby-Sportler ließen sich dazu motivieren, sich – in Corona-Zeiten selbstverständlich...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Peter Michael Kowal
Wolfgang Dabernig und Michael Kurz (von links) mit Martin und dessen Eltern, die einen Teil der Spenden für einen Auto-Umbau erhalten.

Mauthen
Rekord-Teilnehmerfeld bei sportlichem Benefiz-Event

175 Hobby-Sportler nahmen mit den Paralympioniken Wolfgang Dabernig und Michael Kurz die Strecke vom Bergsteigerdorf Mauthen bis zur Enzian-Hütte in Angriff. MAUTHEN. Für den guten Zweck radeln, laufen und wandern – die sechste Auflage der Benefiz-Veranstaltung der Paralympioniken Wolfgang Dabernig und Michael Kurz gestaltete sich auch in Zeiten der Corona-Pandemie zu einem vollen Erfolg. Im Corona-Jahr ohne Massenstart Ohne Massenstart galt es am vergangenen Sonntag wieder die Strecke...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Peter Michael Kowal
Eröffnung des Sunawendt-Häuschens in Ramsau.
1

Bad Goisern
„Brunnenhütterl“ in Ramsau feierlich eröffnet

BAD GOISERN. Anfang August wurde in der Bad Goiserer Ortschaft Ramsau das „Sunawendt-Häuschen“ feierlich eröffnet. Dieses Häuschen war ein „Gemeinschaftsprojekt“ vom Wegverbessurungsverein Ramsau und der Marktgemeinde Bad Goisern. Unter den zahlreichen Besuchern war auch Altbürgermeister Peter Ellmer, da die Errichtung noch unter seiner Amtszeit zugesagt wurde. Die Umsetzung erfolgte dann unter der Führung von Bürgermeister Leopold Schilcher. Dieser würdigte in seiner Ansprache die Tätigkeiten...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Startnummern-Übergabe: Michael Kurz, „Kärntner Sparkasse“-Geschäftsstellenleiter Daniel Obernosterer und Wolfgang Dabernig (von links)

Kötschach-Mauthen
Kärntner Sparkasse unterstützt Benefiz-Event

Am 6. September fällt der Startschuss unter dem Motto „Bewegung für den guten Zweck“. Die Kärntner Sparkasse unterstützt die Initiatoren Michael Kurz und Wolfgang Dabernig mit einem Startnummernsatz. KÖTSCHACH-MAUTHEN. Am 6. September laden die Behindertensportler und Paralympioniken Michael Kurz und Wolfgang Dabernig zur ihrer bereits alljährlichen Veranstaltung unter dem Motto „Bewegung für den guten Zweck“ (siehe „Zur Sache“ unten). Die Kärntner Sparkasse unterstützt diese...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Peter Michael Kowal
Wolfgang Dabernig (links) und Michael Kurz radeln bei ihrer Benefiz-Veranstaltung am 6. September mit den Teilnehmern für den guten Zweck.
2

Spenden-Übergabe
Ein Duo radelt stets für den guten Zweck

Bei ihren Filmvorführungen sammelten die Paralympioniken Wolfgang Dabernig und Michael Kurz 1.757 Euro an Spenden. Damit unterstützen sie eine vom Schicksal getroffene Frau aus dem Gailtal. GAILTAL. Die Paralympioniken Wolfgang Dabernig und Michael Kurz führten ihren Film „Radlwolf und Michi Kurz radeln nach Assisi“ an drei Standorten im Gailtal vor. Die dabei gesammelten freiwilligen Spenden kommen nun einem wohltätigen Zweck zugute: Sie unterstützen eine vom Schicksal getroffene Frau aus...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Peter Michael Kowal
Ulli Wall, Eva Krieg, Michael Kurz, FPÖ GR Erhard Hutter.

Freiheitliche gratulieren
Helfenberg hat wieder einen Nahversorger

HELFENBERG. Nach einer achtmonatigen Durststrecke hat Helfenberg endlich wieder einen Nahversorger. Das bedeutet mehr Lebensqualität für die Bevölkerung und eine positive Stimmung für alle Helfenberger Betriebe. Anlässlich der heutigen Eröffnung gratulieren die Freiheitlichen dem jungen Unternehmerpaar Michael Kurz und Eva Krieg und wünschen viel Erfolg.

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Rotary-Cub-Präsident Hans Lederer, die Paralympioniken Michael Kurz und Wolfgang Dabernig sowie Club-Sekretär Armin Herzog (von links)

Film-Präsentation
Im Fahrradsattel auf dem persönlichen Pilgerweg

Die Paralympioniken Wolfgang Dabernig und Michael Kurz stellten auf Einladung des Rotary Clubs Hermagor ihren Film „Radlwolf und Michi Kurz radeln nach Assisi“ vor. ST. DANIEL. Ende Juni des Vorjahres brachen die Behinderten-Sportler Wolfgang Dabernig und Michael Kurz zu einer besonderen Radtour auf: Ihr Weg führte sie von Kötschach-Mauthen nach Friaul-Julisch-Venetien, weiter durch die Po-Ebene in die Region Emilia-Romagna, durch die Toskana nach Umbrien und weiter über den...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Peter Michael Kowal
Der neue Inhaber des Spar-Marktes in Helfenberg, Michael Kurz (Mitte).
1

Neuer Spar-Markt
Helfenberg bekommt wieder Nahversorger

HELFENBERG. Im November 2019 wurde der letzte Nahversorger in Helfenberg geschlossen. Der SPAR-Markt, damals geführt von Monika Troller, musste nach fast zwei Jahrzehnten Engagement und harter Arbeit zumachen. Ein einschneidendes Erlebnis für den Ort. Aber nun, drei Monate nach Schließung, gibt es erste erfreuliche Nachrichten: Ein neuer SPAR am alten Standort ist geplant. Eröffnung für Sommer geplantMichael Kurz und Eva Krieg aus Aigen-Schlägl wollen dieses Projekt in Angriff nehmen und...

  • Rohrbach
  • Anna Rosenberger-Schiller
Shorty´s Blues Kitchen deluxe spielen im Alten Schlachthof.

Alter Schlachthof, Blues
Blues im Alten Schlachthof

WELS. Aus einer Kochserie im Welser Irish Pub hat sich die Band "Short's Blues Kitchen delux" rund um den Musiker, Streetworker und Koch "Shorty" entwickelt. Am 8. Oktober um 20.00 Uhr wird im Alten Schlachthof nicht mit Kochtöpfen oder Pfannen gekocht, sondern mit den Instrumenten und Stimmen der Musiker. Zutaten sind die Protagonisten der Band und deren Musikalität sowie Spontanität. Es erwartet sie ein geschmackvoll "bluesiger" Abend mit Spaß und Improvisation.

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Stellten sich mit Teilnehmern und Gönnern für zwei Kinder in den Dienst der guten Sache: Wolfgang Dabernig (Mitte) und Michael Kurz (rechts daneben)

Benefiz-Wettbewerb
Für den guten Zweck geradelt, gelaufen und gewandert

Mit ihrer Veranstaltung stellten sich die Paralympioniken Michael Kurz und Wolfgang „Radlwolf“ Dabernig erneut in den Dienst der guten Sache. Der Reinerlös in Höhe von 4.000 Euro kommt zwei beeinträchtigten Kindern zugute. KÖTSCHACH-MAUTHEN. Genau 147 Teilnehmer nahmen in den Disziplinen Radeln, Laufen und Wandern die Strecke von Mauthen hinauf auf die Mauthner Alm in Angriff. Dabei handelte sich um einen Bewerb für den guten Zweck, nämlich die fünfte Auflage von „Radeln, Laufen und...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Peter Michael Kowal
Salzkammergut-Zeitung wird zum Salzkammergut-Beobachter.
2

Historiker Michael Kurz im Gespräch
100 Jahre Republik: Das Salzkammergut im Wandel der Zeit

BAD GOISERN. Michael Kurz ist Historiker und hat sich für die JubiläumsRundschau das Salzkammergut und seinen Wandel in den letzten 100 Jahren angeschaut. "Vor allem die ersten Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts waren geprägt von berühmten Persönlichkeiten aus Literatur und Musik", so Kurz. "Wobei vor allem Literaten wie Karl Kraus und Stefan Zweig bis in die 1920er in Bad Ischl zu finden waren." Der Zeitraum 1900 bis 1938 war geprägt von Operettenkomponisten wie Franz Lehár oder Oscar Straus,...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Michael Kurz

Vortrag im Zeitgeschichte Museum Ebensee
Das Salzkammergut und die „1000-Mark-Sperre“ zwischen 1933 und 1936

EBENSEE. „Ein anständiger Deutscher reist nicht nach Österreich“ – was es mit dieser Aussage auf sich hat, wird der Goiserer Historiker Michael Kurz am 17. Oktober um 19 Uhr im Zeitgeschichte Museum Ebensee erläutern. Am 29. Mai 1933 verhängte die deutsche Regierung das „Gesetz über die Beschränkung der Reisen nach der Republik Österreich“. Jeder deutsche Bürger, der ab 1. Juni 1933 beabsichtigte nach Österreich zu reisen, musste eine Gebühr von 1000 Reichsmark zahlen, die in die Reichskasse...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Michi und Radlwolf freuen sich mit Silke über die gelungene "Stoneman" Bezwingung

„Stoneman Road in Gold“ - Filmpremiere der Paralympioniken Wolfgang Dabernig und Michael Kurz

KÖTSCHACH. Am Freitag, 23. Februar um 19 Uhr findet im Cafe Kino Engl, MOHO Gailtalerhof in Kötschach die Filmpremiere der Paralympioniken Wolfgang Dabernig (Radlwolf) und Michael Kurz, „Stoneman Road in Gold 193 km, 4700 Höhenmeter über 7 Dolomitenpässe" statt. 7 Dolomitenpässe in 24 hFür Paralympic-Silbermedaillengewinner Wolfgang Dabernig war es schon lange ein Wunsch, den „Stoneman Road“, bei der man 7 Dolomitenpässe, 193 km und 4700 Höhenmeter zu bezwingen hat. Um es auf die...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Martina Winkler
Reinhold Brandstätter, Primar Michael Kurz, Franz Hippolt

Glückwünsche für den Oberst zum Geburtstag

ZELL/SEE.  Primar Dr. Michael Kurz war maßgeblich am Aufbau der Augenabteilung im Krankenhaus Zell am See beteiligt und leitete diese bis 1990. Bis vor wenigen Jahren war er noch als Augenarzt tätig - am 11. November feierte er seinen 92. Geburtstag. Der Oberst i.R. hat seine Ordination in Zell am See inzwischen aufgegeben und wohnt mit seiner Frau in Saalfelden. Dort hat ihn eine Abordnung der Kameradschaft Zell am See zum Geburtstag besucht und ihm Alles Gute und Gesundheit gewünscht.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger

aufhOHRchen | Salzkammergut - Die Quelle ist das Salz

Seit jeher ist das Leben im Salzkammergut durch den Salzabbau bestimmt, zunächst als Ware gehandelt, später als Heilmittel und heute als Kulturgut mit dem Prädikat UNESCO Welterbe Region. Das kulturelle und gesellschaftliche Leben ist ebenfalls eng mit dem Salz verbunden, dazu gehören einzigartige Faschings- und Glöckler Umzüge, ein privilegiertes Schützenwesen aber auch Vogelfang, Wilderei und Geheimprotestantismus. Die erste geschlossene Sammlung von 600 Tänzen (Landler, Schleunige, Steirer)...

  • Krems
  • Haus der Regionen Krems-Stein
Ein Team: Michael Kurz und Wolfgang Dabernig freuen sich mit Silke über die gelungene „Stoneman"-Bezwingung
2 13

Stoneman-Trail: Radprofis zählen auf perfekte Betreuung aus Guttaring

Die Guttaringerin Silke Trummer betreute zwei Behindertenradsportler beim Stoneman-Trail. GUTTARING. Der Stoneman-Trail in den Dolomiten ist nichts für Gelegenheits-Radler. Der Trail ist 193 Kilometer lang und hat über 4.700 Höhenmeter. Absolviert man die Strecke innerhalb eines Tages, erhält man die begehrte Stoneman-Trophäe in Gold. Die Idee zum Trail Für Paralympic-Silbermedaillengewinner Wolfgang Dabernig aus Kötschach/Mauthen war es schon lange ein Wunsch, die „Stoneman Road“ zu...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
Die beiden Paralypioniken Wolfgang Dabernig und Michael Kurz sind überglücklich über ihre Leistung im Ziel in Oslo

Filmvorführung "die große Kraftprobe"

Filmvorführung der Paralympioniken Wolfgang Dabernig und Michael Kurz „die große KRAFTprobe“ in Kirchbach: Am Samstag, dem 19. November, um 19 Uhr im Cafe-Bar Boxenstop, 9632 Kirchbach 70. Eintritt: Freiwillige Spenden, die Spenden kommen zwei vom Schicksal betroffenen Kindern aus dem Lesachtal zugute. Inhalt Den beiden Paralympioniken Wolfgang Dabernig und Michael Kurz war klar, „Trondheim–Oslo„/Styrkeprøven (die große KRAFTprobe) wird nicht nur eine physische, sondern auch eine mentale...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Carmen Mirnig
Für den dreifachen Winterparalympicsteilnehmer Michi Kurz ist die Naturkulisse eines der schönsten Erlebnisse beim Stoneman
2

Zum fünften Mal Stoneman gemeistert

Dreifacher Winterparalympicsteilnehmer Michi Kurz bezwang am 14. August zum 5. Mal den Stoneman. ST. LORENZEN IM LESACHTAL (MaKo). Der 43-jährige Lesachtaler Michael Kurz war bis zu seinem Unfall 1999 Skitourenläufer, Radfahrer und Spitzensportler. Nach der Diagnose Querschnittlähmung kämpfte er sich mit eisernem Willen und Disziplin wieder zurück in einen sportlichen "Alltag". Der Stoneman-Trail-Dolomiti ist für ihn eine Art Befriedigung und ein Glücksgefühl, womit er auch beweisen will, dass...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Martina Koller
Radlwolf und Michi freuen sich auf rege Teilnahme beim „2. Radeln für den guten Zweck“
2

2. Radeln für den guten Zweck mit Michi Kurz und Radlwolf

Der Jederfrau-/mann-Radevent mit den beiden Behindertenradsportlern und Paralympioniken Michael Kurz und Wolfgang Dabernig. Radeln für den guten Zweck Michi Kurz und Radlwolf Wolfgang Dabernig möchten aus Dankbarkeit ihr Schicksal nach ihren schweren Unfällen mit der Erstdiagnose Querschnittlähmung so gut gemeistert zu haben mit dieser Veranstaltung anderen Menschen mit Behinderung etwas zurückgeben. Deshalb findet am Sonntag, dem 4. September zum 2. Mal das Radeln für den guten Zweck...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Carmen Mirnig
Die Paralympioniken Michi Kurz und Wolfgang Dabernig (Radlwolf) möchten aus Dankbarkeit Menschen mit Behinderung helfen
2

Alle radeln für einen guten Zweck

Am 4. September laden Paralympoiniken Kurz und Dabernig zum Radeln für den guten Zweck ein. KÖTSCHACH/MAUTHEN (MaKo). Bereits zum zweiten Mal veranstalten die Behindertenradsportler Wolfgang Dabernig (Radlwolf) und Michael Kurz gemeinsam mit Ingo Ortner die Charity "Radeln für den guten Zweck". Ein Event aus Dankbarkeit "Der Grundgedanke dieser Veranstaltung ist, dass Michi und ich das Schicksal nach unseren schweren Unfällen mit Erstdiagnose Querschnittlähmung wieder so gut gemeistert...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Martina Koller
Michael Kurz wird bei seinem Vortrag "Glaube, Holz und Privilegien" über Gosaus Vergangenheit berichten.
3

6. Mai: "Glaube, Holz und Privilegien" thematisiert Gosaus Geschichte

GOSAU. Seit fast 800 Jahren ist das schöne Seitental des Trauntals mit dem weltberühmten Dachsteinblick besiedelt, gehörte mit eigener Salzgewinnung lang zu Salzburg und kam erst relativ spät zum jetzigen Salzkammergut. Der Schützenverein Gosau, mit dem Gründungsjahr 1623 der älteste Verein des Ortes, lädt nun zu einem Geschichtsabend "Glaube, Holz und Privilegien" am 6. Mai um 19.30 Uhr beim Gasthof Kirchenwirt ein, wo der Goiserer Historiker Michael Kurz sich mit Gosaus Vergangenheit...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.