Genussland Kärnten
Großer Kulinarik-Coup für HLW in Hermagor

Zeugnis für die HLW! Hermagorer Schule wird von Genussland das Zertifikat "Kärntner Genuss Schule" verliehen
  • Zeugnis für die HLW! Hermagorer Schule wird von Genussland das Zertifikat "Kärntner Genuss Schule" verliehen
  • Foto: KLW Hermagor
  • hochgeladen von Conny Lexe

HERMAGOR (lexe). Dass die Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe (HLW) in Hermagor lebt, lehrt Regionalität. Jetzt darf wieder gefeiert werden, denn die Bildungseinrichtung wird zur "Kärntner Genuss Schule". Warum? Die Schule verwendet "garantiert authentische und regionale Lebensmittel" in der Schulküche und versucht das Qualitätsbewusstsein und die Begeisterung für heimische Produkte früh zu entwickeln und zu fördern. Ein Bekenntnis also zur Regionalität und Stärkung der Wirtschaftskreisläufe im Land. Im Rahmen der “Open Night” wird der HLW das Zertifikat “Kärntner Genuss Schule” von Barbara Wakonig, Obfrau Verein Kärntner Agrarmarketing/Genussland Kärnten verliehen. Entgegennehmen wird das "Zeugnis" die Direktorin der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe Hermagor, Elke Millonig.

Genusslieferanten

Diese Genussland Produzenten beliefern die HLW Hermagor: Steiner Markus vom „Klein Lenzhof“ aus Gundersheim, Familie Striedner vom „Wunderhof“ aus Förolach, Klaus Kanzian von der Straniger Alm aus Gundersheim, Lissi Neuwirth aus Goderschach, Oberauner Heimo vom „Zerzabauer“ aus Tressdorf, Stefan Bachmann vom „Hof Kunz“ aus Kreuth, Familie Sternig aus St. Stefan/Gailtal.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen