28.09.2017, 17:53 Uhr

Verkehrsunfall am Roseggerring

Kurz vor der Unterführung kam es zum Zusammenstoß. (Foto: FF Herzogenburg)
HERZOGENBURG (pa). Zum Zusammenstoß zweier Personenkraftwagen kam es heute kurz vor der Eisenbahnunterführung am am Roseggerring. Laut Alarmmeldung war noch eine Person im Fahrzeug eingeklemmt. Aus diesem Grund erfolgte die Alarmierung der Feuerwehren Herzogenburg-Stadt und Oberndorf in der Ebene. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte waren die Fahrzeuginsassen bereits gerettet und wurden vom Rettungsdienst versorgt. "Seitens der Feuerwehr mussten nur ausgeflossene Betriebsmittel gebunden werden." so Florian Schmidtbauer von der Freiwilligen Feuerwehr Herzogenburg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.