Bezirk Horn: Das vorläufige Ergebnis der Gemeinderatswahl

"Die Stimmung ist nicht aggressiv sondern sachlich, natürlich ist sie angespannt. Man wird sehen, ob der Bürger fünf Jahre gute Arbeit zu schätzen weiß", sagt Sigmundsherbergs Bgm. Franz Göd. Man fühlt sich wie in der Schule nach einem Test, wenn man weiß, dass man genug gemacht hat aber noch nicht das Ergebnis kennt", beschreibt Göd offen die letzten Tage knapp vor der Wahl.

Positiv optimistisch sieht SPÖ-Stadtvorsitzender (Horn) Jürgen Rochla in Richtung Wahlsonntag. 3.000 Hausbesuche haben er und sein Team absolviert und "das Feedback, was unsere Themen betrifft, war sehr gut - diese Themen sind den Leuten wichtig."

"Allgemein ist die Stimmung gut. Wir erwarten uns überall Zuwächse", sagt FPÖ-Bezirkschef Klemens Kofler. "Probleme mit politischen Mitstreitern gibt es nicht. Wir schlagen vor, was wir für richtig halten und die Leute können entscheiden, wen sie wählen wollen - andere kritisieren liegt uns nicht." Ein Vorfall in Breiteneich sei ärgerlich. Ein FPÖ-Plakat mit fehlerhaftemText sei nicht von den Freiheitlichen gewesen. "Da hat sich tatsächlich jemand zu so einem Blödsinn hinreißen lassen. Aber da darf man sich nicht aus der Ruhe bringen lassen", nimmt es Kofler gelassen.

Für Horns Bürgermeister Jürgen Maier ist die Stimmung in der Politik "durchaus positiv. Ich habe auch bei den Hausbesuchen gespürt, dass die Arbeit der letzten fünf Jahre honoriert wird, deshalb blicke ich dem Wahlsonntag ruhig entgegen. Der Stil des Wahlkampfes ist dort unterschwellig, wo die Opposition nichts gearbeitet hat, dort überdeckt man das Nichtstun mit Angriffen (Sigmundsherberg, Röschitz). Dort wo zusammengearbeitet wird, ist der Wahlkampf ruhig und fair."

SPÖ-Bezirksvorsitzender Josef Wiesinger: "Das politische Klima ist sehr gut. Wahlkampf macht Spaß", lacht er. Es gab bei den Hausbesuchen sehr viele gute Gespräche mit der Bevölkerung.

Sonntag, den 25. Jänner um 17 Uhr erfahren Sie hier die ersten Wahlergebnisse aus den Gemeinden des Bezirks Horn.

Autor:

H. Schwameis aus Horn

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen