05.09.2014, 10:24 Uhr

Schlimmer Verkehrsunfall in Mold: 68-Jähriger Freitag gestorben

(Foto: FF Mold)
Am Donnerstag, 04.09.2014, um 13.30 Uhr musste ein 27-jähriger Mann aus Wien seinen PKW im Gemeindegebiet von Mold, Bezirk Horn, auf der Landesstraße B 4, aufgrund einer dort befindlichen Baustelle anhalten. Zur gleichen Zeit lenkte ein 81-jähriger Mann aus dem Bezirk Hollabrunn seinen PKW in Richtung des Baustellenbereiches. Im Fahrzeuge befanden sich noch zwei Mitfahrer. Aus bisher unbekannter Ursache übersah er die vor ihm angehaltenen Fahrzeuge und stieß gegen den PKW des 27-jährigen. Durch den Zusammenstoß wurde der PKW des 81-jährigen auf die Gegenfahrbahn geschleudert wo er gegen den PKW eines 68-jährigen aus dem Bezirk Horn stieß. Durch den Zusammenstoß wurden der 81-jährige, seine zwei Mitfahrer, der 68-jährige Lenker sowie der 27-jährige Lenker unbestimmten Grades verletzt. Sie mussten mit dem Notarzthubschrauber, dem Notarztwagen sowie mehreren Rettungswagen in das Landesklinikum Krems und Horn gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. (Presseaussendung der Polizei Niederösterreich).
Die FF Mold war mit 12 Mann und 3 Fahrzeugen bis 15.30 Uhr im Einsatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.