Benefizkonzert in Imst - Harry Triendl vereinte Musiker im ONE WORLD Festival zugunsten von Flüchtlingskindern

93Bilder

IMST(alra). ONE WORLD nennt sich ein Benefiz Projekt, das sich als beispielhaftes Sozialengagement in das breit gefächerte künstlerische Betätigungsfeld Harry Triendls einreiht. Der Multiinstrumentalist, Performance-Künstler, Produzent, Komponist und umtriebige Netzwerker aus Telfs, ist nicht nur ständig um die Umsetzung seiner musikalischen Visionen bemüht, sondern auch um die Verwirklichung von Veranstaltungen, die einem wohltätigen Zweck zugutekommen. Bisher wurden Projekte für Hilfe im Nepal, den Philippinen „Preda“, SOS Kinderdorf „ubuntu Imst“ und das Flüchtlingsprojekt in Telfs „Daheim in Telfs“ realisiert. Aktuell in Ausarbeitung ist auch ein Projekt das Unterstützung im Sudan geben soll.

Am 14.Juni setzte Triendl mit ONE WORLD ein Zeichen für das SOS-Kinderdorf Imst - am Vorplatz des ubuntu-forums fand ein mehrstündiges Konzert mit einer stark besetzten Session Band und der Trommelgruppe "N´Gola Jammers" des KORG Zams statt. Die Trommler boten den rhythmischen Einstieg in den Abend und die stark besetzte Band bestückte die laue Sommernacht mit großem Programm und herrlicher Spielfreude. Als Session-Musiker traten Christians Unsinn - drums, Aleksandar Koncar - bass, Kristian Tabakov - keyboards, Alexander Scheiber - guitar, Harry Triendl - Touchguitar und die Gäste George M. Naser - Oud, Bernhard Noriller - Janggo, Hassan Ibrahim Berzenci - Saz, Hannes Sprenger - Sax, Oud, Dark Dragoslav Jankovic - guitar, harp und Robert Gritsch - guitar, auf. Gemeinsam verpackten sie den Benefiz-Gedanken in einen sehr gelungenen Abend mit multikulturellen musikalischen Einflüssen. Auch der Schauspieler und Poet Paul Fülöp entschied sich für einen spontanen Kurzauftritt.

Kulinarisch wurde die Veranstaltung mit Speisen aus der Küche des Nepal Restaurants Himchuli in Telfs unterstützt. Raju Bishwokarma zeichnet bei fast allen ONE WORLD Projekten für die Verpflegung verantwortlich und gehört zu Harry Triendls unterstützenden Partnern.

Mit der Versteigerung eines Bildes des Künstlers Hassan Ibrahim Berzenci , der auch als Musiker mitwirkte, wurde zudem ein Kinderprojekt in Syrien unterstützt. Der Gesamterlös von ca. 800 Euro, den das ONE WORLD Festival von Harry Triendl erfreulicherweise an diesem Abend eingebracht hat, kommt Flüchtlingskindern des SOS-Kinderdorf Imst zugute.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen