21. Platz unter 99 Teilnehmern bei der Gespannfahrer-WM
Erfolgreiche WM-Teilnahme von Imster Gespannfahrer

Lothar Zebisch freut sich über den 21. WM-Platz.
4Bilder
  • Lothar Zebisch freut sich über den 21. WM-Platz.
  • hochgeladen von Clemens Perktold

IMST. "Es ist für uns schon ein schöner Erfolg, dass wir uns überhaupt für die Weltmeisterschaft der Gespannfahrer qualifizieren konnten. Mit dem 21. Platz unter 99 Teilnehmern sind wir nun auch sehr zufrieden", bilanzierte Lothar Zebisch, der mit Gattin und Beifahrerin Trixi in Ungarn bei den Zweispännern angetreten war. Pro Nation wurden 4 Startplätze ausgelost, man musste sich nach den Richtlinien des Pferdesport-Weltverbandes qualifizieren, die Bewerbe waren Dressur, Marathon und Kegelfahren. Trainiert wurde natürlich intensiv im Vorfeld, Kraft, Kondition und Technik lauteten die Ziele. Heuer trat Zebisch bei insgesamt neun nationalen und internationalen Turnieren an und holte dabei viel Edelmetall ins Oberland. Sein Bruder Joachim Zebisch, Obmann des Reit- und Fahrvereines Gurgltal bilanzierte das abgelaufene Turnier-Jahr mit großer Zufriedenheit: "Für unseren Verein war es das erfolgreichste Turnierjahr bisher. Tiroler Meistertitel bei den Reitern und Gespannfahrern, die WM-Teilnahme, Österreichische Meisterschaften im Einzel und in der Mannschaft - so viele Erfolge hätten wir uns trotz hoch gesteckter Erwartungen nicht erhofft." Der RfV Gurgltal zählt insgesamt 135 Mitglieder, einige davon sind höchst erfolgreiche Turnier-Teilnehmer. Die Weltmeisterschaft findet alle zwei Jahre statt, ob man auch beim künftigen Weltvergleich wieder antreten will, bzw. kann, lässt man sich noch offen.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen