Silber nach Imst "verlegt"

2Bilder

IMST. Bei den vom 4. bis 6.10. im belgischen Spa-Francorchamps ausgetragenen Berufseuropameisterschaften "EuroSkills 2012" eroberte der Bodenleger Thomas Jais aus Imst die Silbermedaille in seiner Kategorie und krönte sich damit zum Vize-Europameister. Beschäftigt im elterlichen Betrieb Wohnart Jais in Imst, freut er sich über seinen Erfolg. "Auf etwas hinzuarbeiten und es dann auch zu erreichen, macht mich sehr stolz. Zu wissen, dass man es mit Ausdauer, guter Vorbereitung und einem Ziel vor Augen schaffen kann, ist eine wunderbare Erfahrung, die mich für die Zukunft motiviert", freut sich der Handwerksprofi. Insgesamt gewannen die 37 österr. Fachkräfte, die in 28 Einzel- und Teamberufen gegen rund 450 TeilnehmerInnen antraten, 22 Medaillen und belegten in der Nationenbewertung Platz eins. Nach einem VIP-Empfang aller österr. TeilnehmerInnen mit WK-Präsident Christoph Leitl ging es wieder zurück, wo der Imster inzwischen seine Arbeit bei Wohnart Jais wieder aufgenommen hat.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen