Unfall bei Holzarbeiten in Silz

SILZ. In den Nachmittagsstunden des 05.02.2014 waren zwei Männer aus dem Bezirk Imst im Alter von 57 und 62 Jahren mit Holschlägerungsarbeiten im Waldgebiet östlich des Klosters St. Petersberg im Gemeindegebiet von Silz beschäftigt.

Beim Ablängen am Boden liegender Baumstämme geriet ein Stamm ins Rollen, wobei in der Folge das rechte Bein des 57-Jährigen zwischen zwei Stämmen eingeklemmt wurde. Der Mann wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt von seinem Begleiter und verständigten Polizisten aus dem unwegsamen und steilen Gelände geborgen und anschließend vom Notarzthubschrauber mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Zams geflogen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen