Hannes Patka und Viktoria Hafner werden Bezirksmeister 2019
Bezirksmeisterschaft mit dem Luftgewehr

Die Medaillengewinner: Lukas Kammerlander (Silber), Hannes Patka (Gold) und Karl Hafner (Bronze)
16Bilder
  • Die Medaillengewinner: Lukas Kammerlander (Silber), Hannes Patka (Gold) und Karl Hafner (Bronze)
  • hochgeladen von Ewald Auer

HAIMING/TARRENZ (ea). Auf den Schießständen der Schützengilden Haiming (Nachwuchsklassen) und Tarrenz (Allgemeine Klassen) wurden die Bezirksmeisterschaften mit dem Luftgewehr durchgeführt. In 15 Klassen wurde um Gold, Silber und Bronze gekämpft. In Haiming trafen sich die jüngsten SchützInnen – in der Klasse Jugend 1 mussten die TeilnehmerInnen 20 Schuss stehend absolvieren, die Klasse Jugend 2 musste 20 Schuss stehend frei schießen und in der JungschützInnen-Klasse wurden 40 Schuss stehend frei gefordert. Besonders knappe Entscheidungen gab es bei der Klasse Jungschützinnen – vier Teilnehmerinnen lagen innerhalb von sechs Ringen und die viertplatzierte Berta Szeker aus Mieming verpasste die Bronzene nur um 0,1 Ringe. Bei den Jungschützen siegte Gregor Jeitner aus Umhausen um eben diese 0,1 Ringe vor seinem Vereinskollegen Fabian Platt. Die Goldmedaillen in den Jugend- und Jungschützenklassen gingen an: Laura Köll (Tarrenz) - Jugend 1 weiblich, Jacob Huter (Nassereith) - Jugend 1 männlich, Ricarda Auer (Umhausen) - Jugend 2 weibl., Bastian Auer (Oetz) - Jugend 2 männl., Pia Harrasser (Haiming) - Jungschützinnen und Gregor Jeitner (Umhausen) - Jungschützen.
Am zweiten Wettkampftag wurden die Medaillen in den Allgemeinen Klassen – Frauen und Männer - sowie in den Klassen Junioren/innen, Senioren 1,2 und 3 vergeben. In der Männerklasse waren diese Meisterschaften eine klare Angelegenheit für Hannes Patka aus Mieming – mit 618,5 Ringen siegte er klar vor Lukas Kammerlander (Umhausen) mit 610,9 und Karl Hafner (Umhausen), der allerdings mit 610,6 nur 0,3 Ringe hinter Kammerlander lag. In der Frauenklasse dominierte Viktoria Hafner aus Umhausen das Geschehen – ihre 619,8 Ringe sorgten für die Goldmedaille und waren außerdem Tagesbestleitung. Auf den Rängen Zwei und Drei platzierten sich Franziska Stefani (Roppen – 607,8) und Anna-Lena Klingenschmied (Imst – 603,4).
Die Mannschaft aus Umhausen siegte auch in der Mannschaftswertung und bestätigte damit die Ergebnisse bei den Raiffeisen-Bezirksrundenwettkämpfen. Weitere Goldmedaillen gab es für Patricia Rangger (Mieming) in der Klasse Juniorinnen, Stephan Riedl (Mieming) – Junioren, Christof Melmer (Mieming) – Senioren 1, Sabine Jonak-Breinesberger (Haiming) – Seniorinnen, Monika Neurauter (Umhausen) – Senioren/innen 2 und Franz Pöschl (Mieming) – Senioren 3.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen