Spielern der SPG Silz/Mötz ging in der zweiten Halbzeit gegen Volders die Puste aus
Unfassbar! Aus 3:0 wurde 3:4

Da war die SPG-Welt noch in Ordnung: Benjamin Kraft (links) erzielt das 1:0.
4Bilder
  • Da war die SPG-Welt noch in Ordnung: Benjamin Kraft (links) erzielt das 1:0.
  • Foto: sportszene.tirol/Leitner
  • hochgeladen von Peter Leitner

SILZ (pele). So einen Selbstfaller der eigenen Mannschaft dürften die Fans der SPG Silz/Mötz wohl noch nie erlebt haben! Es war wahrlich unglaublich, was sich da am Sonntagnachmittag am Platz im Pirchet in der Tiroler-Liga-Partie gegen Volders abspielte. Einmal mehr Benjamin Kraft hatte die SPG nach mustergültigem Zuspiel von Luka Dzidziguri schon in der dritten Minute in Führung gebracht. Der wiedererstarkte Torjäger Daniel Fischnaller legte in der 34. und 42. Minute zwei Treffer zum 3:0-Halbzeitstand nach.

Der Sieg schien in trockenen Tüchern. Doch in des Gegners Kabine machte Ex-Profi Michael Streiter seine Mannen noch einmal heiß: „Ich habe ihnen gesagt, dass bei der Hitze noch etwas möglich ist, wenn wir unsere Fitness ausspielen.“

Und genau das taten die Volderer – holten Tor um Tor auf und erzielten in der 88. Spielminute den Siegtreffer zum 4:3 aus ihrer Sicht.

Während die SPG-Spieler mit hängenden Köpfen in der Kabine saßen, rang Trainer Aleksandar Matic nach Worten: „Es ist schwer, das jetzt zu analysieren. Es darf jedenfalls nicht sein, dass wir so aus dem Konzept kommen, nur weil Luka Dzidziguri zur Halbzeit angeschlagen in der Kabine bleibt. Die Volderer haben uns dann einfach überlaufen. Wir hatten überhaupt keine Chance mehr. Deshalb geht das Ergebnis auch voll in Ordnung.“

Streiter war wiederum besonders glücklich. „Die Comeback-Qualitäten meiner Mannschaft sind überragend. Und heute habe ich auch mehrfach an meinen verstorbenen Freund Gischi Westerthaler gedacht, den wir im vergangenen Jahr hier am Platz verabschiedet haben. Ich bin froh, dass ich ihn heute mit einem guten Gefühl verlassen kann.“

Autor:

Peter Leitner aus Imst

Webseite von Peter Leitner
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.