Klubobmann Kopf zu Gast im Bezirk Imst

Im Rahmen seines Tirol-Tages legte der Klubobmann der Österreichischen Volkspartei Karlheinz Kopf einen Zwischenstopp im Bezirk Imst ein und konnte bei Betriebsbesuchen in Ötztal-Bahnhof interessante Unternehmenseinblicke gewinnen.

Erste Station war das Stahlbauunternehmen Hofmann, welches gleich zu Beginn eine Gemeinsamkeit mit dem Vorarlberger Kopf fand. So produziert das Unternehmen aus Ötztal-Bahnhof im Auftrag der Wildbach- und Lawinenverbauung die Lawinenverbauungen für Vorarlberg. Großes Anliegen für Firmenchef Hofmann war neben dem Facharbeitermangel, auch die Thematik rund um das Lehrlingswesen. Rund um das Thema Energie ging es anschließend bei Martin Lehner bei der Firma Mondotherm. Eine Besonderheit gab es bei der Firma Astri zu begutachten. Während viele Textilunternehmen im Ausland produzieren lassen, ist Firmenchef Helmut Strigl stolz darauf, dass alle Produkte seines Hauses noch in der eigenen Näherei produziert werden.

Autor:

Clemens Perktold aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.