29.01.2018, 11:54 Uhr

Mit den Ski von der Untermarkter-Alm bis zur Johanneskirche

IMST. Da kürzlich aufgrund der starken Schneefälle eine größere geplante Skitour der Imster Alpenvereinsjugend nicht möglich war, wurde kurzerhand umgeplant. „Egal wie das Wetter ist, man kann bei allen Verhältnissen etwas machen“, so Jugendleiterin Kerstin Zangerle. So starteten die jungen Imster ihre Tour von der Stadt aus bis zur Untermarkter Alm. Dank des starken Schneefalls war anschließend eine Abfahrt mit den Ski über den Stefflwald bis zur Johanneskirche möglich. Bereits einen Tag zuvor machten die Zwergelen, die jüngsten Kids der AV-Jugend, eine Schnupper-Skitour von der Untermarkter Alm zur Latschenhütte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.