06.06.2017, 08:40 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall in Oetz

OETZ. Gegen 12:45 Uhr des 05.06. musste eine 59-jährige Einheimische ihren PKW verkehrsbedingt stark abbremsen, zwei nachkommende Motorradfahrer (24 und 25 Jahre) bremsten ebenfalls stark ab, wobei der 25-Jährige sein Motorrad leicht versetzt hinter dem PKW nahezu anhalten konnte, das Hinterrad des Motorrades des 24-Jährigen durch das Bremsmanöver mit dem Hinterrad aber ausbrach. Der Biker stürzte auf die Fahrbahn und sein Motorrad prallte gegen den vorstehenden PKW und das weitere involvierte Motorrad. Durch den Anprall wurde der 25-Jährige von seinem Motorrad auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wo er mit einem entgegenkommenden PKW kollidierte. Beide Motorradlenker wurde unbestimmten Grades verletzt und von den Notarzthubschraubern Christophorus 1 und 5 in das Krankenhaus nach Zams gebracht. Die PKW-Lenker blieben unverletzt, an den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die B 186 war für etwa eine Stunde für den Gesamtverkehr gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.