20.12.2017, 09:06 Uhr

Sturz in den Rettenbach in Sölden

Sölden-Sturz in Bach-fotocredit: ZOOM.TIROL
SÖLDEN. Am 19.12. um 21.55 Uhr nahm in Sölden ein 30-jähriger deutscher Staatsangehöriger seine 27-jährige deutsche Begleiterin auf die Arme und hielt die Frau aus Spaß über das Brückengeländer einer Brücke über den Rettenbach. Dabei verlor der Mann das Gleichgewicht, sodass beide Personen in der Folge ca. 4 Meter in das Bachbett stürzten. Eine unmittelbar nach dem Vorfall eingetroffene Polizeistreife konnte unter Mithilfe einiger Zeugen die abgestürzte Frau über eine Leiter aus dem Bachbett bergen. Der Mann musste in weiterer Folge von der alarmierten Feuerwehr und Rettung Sölden geborgen werden. Beide Verunfallten wurden nach der Erstversorgung mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Zams eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.