27.10.2016, 11:02 Uhr

Trainerfrage in Haiming ist geklärt

Josef Nagl wechselt als Trainer vom SK Rietz zu seinem Stammverein Haiming. (Foto: Peter Leitner)
Josef Nagl übernimmt in Winter das Kommando bei seinem Stammverein.

HAIMING (pele). Aktuell hat beim Gebietsligisten aus Haiming Simon Neurauter das Sagen. Der sportliche Leiter übernahm nach dem überraschenden Rücktritt von Detlev Halwax auch das Traineramt. Seine Tätigkeit ist jedoch interimistisch. Und der kommende Übungsleiter steht bereits fest.
Josef Nagl, bis zum Ende der Herbstsaison noch Trainer beim SK Rietz in der Bezirksliga, übernimmt im Winter das Amt, kehrt damit zu seinem Stammverein zurück.
„Ich habe das Traineramt in Haiming eigentlich nie angestrebt. Aber so wie die Konstellation aktuell ist, erwartet mich natürlich eine interessante Aufgabe. Viele der aktuellen Kampfmannschaftsspieler habe ich früher schon im Nachwuchsbereich trainiert. Ziele möchte ich jetzt keine großen formulieren. Es muss halt unser Ansinnen sein, ein gutes Auftreten an den Tag zu legen und in jedem Spiel vollen Einsatz zu zeigen. Dann werden wir am Ende des Tages sehen, was dabei heraus springt.“
Gerne würde Nagl im Winter auch Gespräche mit Haiminger Spielern führen, die derzeit bei anderen Vereinen unter Vertrag stehen. „Sie wären natürlich enorme Verstärkungen für uns. Aber da muss man schauen, was auch finanziell machbar ist“, sagt der künftige Haiming-Trainer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.