8. März: Welttag der Frau
Ein Blick auf die Gesundheit

In allen Lebensphasen auf die Gesundheit achten.
  • In allen Lebensphasen auf die Gesundheit achten.
  • Foto: George Rudy/Shutterstock.com
  • hochgeladen von Margit Koudelka

Seit 1921 wird jährlich am 8. März der Welttag der Frau begangen – ein Anlass, auch die Gesundheit der Frau zu beleuchten.

ÖSTERREICH. Allein aufgrund der Anatomie betreffen manche mehr oder weniger ernsthafte Erkrankungen ausschließlich oder vor allem Frauen (und natürlich vice versa). Die Österreicherinnen leben mit ihrer statistischen Lebenserwartung von 84 Jahren heutzutage um durchschnittlich 4,7 Jahre länger als ihre männlichen Landsleute. Die Gründe dafür sind unterschiedlich. Ein bis zwei Jahre der längeren Lebenserwartung sind biologisch bedingt: Frauen haben ein stärkeres Immunsystem, eine medizinisch gesehen günstigere Körperfettverteilung sowie einen hormonellen Gefäßschutz durch Östrogen. Zumindest bis zur Menopause sind Frauen von der Natur quasi bevorzugt.

Auf das Herz schauen

Als häufigste Todesursache bei Frauen gelten in Österreich mit 42 Prozent Herz-Kreislauf-Erkrankungen (bei Männern: 35 Prozent). Begünstigt werden können diese durch Auffälligkeiten, wie beispielsweise ein frühzeitiges Einsetzen der Monatsblutung beziehungsweise der Wechseljahre oder unregelmäßige Monatszyklen. Zudem äußern sich Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems bei Frauen häufig anders als bei Männern.

2 6 6

Newsletter abonnieren und gewinnen
Apple iPhone 12 Pro im Wert von 1.149 EUR gewinnen!

Aufgepasst! Unter allen bis zum Stichtag am 30.04.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten für Wien verlosen wir ein Apple iPhone 12 Pro / 128 GB im Wert von 1.149 EUR. Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Hinweise zum...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen