Badeotitis
Wenn nach den Badefreuden die Ohren schmerzen

Äußerst schmerzhaft: Die Badeotitis betrifft das äußere Ohr bis hin zum Trommelfell.
  • Äußerst schmerzhaft: Die Badeotitis betrifft das äußere Ohr bis hin zum Trommelfell.
  • Foto: Elizaveta Galitckaia/Shutterstock.com
  • hochgeladen von Margit Koudelka

Eine Badeotitis kann einem den schönsten Tag am und im Wasser ordentlich verderben.

ÖSTERREICH. „Dabei handelt es sich um eine Entzündung der Haut im Ohr“, erklärt Thomas Rasse, HNO-Facharzt am Klinikum Wels-Grieskirchen. Der Experte rät: „Treten nach ausgiebigem Baden in der Nacht Schmerzen im Ohr auf, greift man am besten auf ein gängiges entzündungshemmendes Schmerzmittel zurück und sucht am nächsten Tag einen Facharzt auf.“ Die Badeotitis dauert in der Regel eine Woche. Wichtig ist dabei, die Ohren möglichst trocken zu halten.

Risikofaktoren

  • Reinigung mit Wattestäbchen
  • besonders enge Gehörgänge
  • Tauchen im Chlorwasser
  • Hauterkrankungen, Diabetes mellitus
  • ein geschwächtes Immunsystem

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Riesenrad 1+1 Aktion

Anzeige
3 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen