22.09.2014, 14:29 Uhr

Auf in den Bücherherbst

INNERE STADT. Wenn die Tage kürzer und rauer werden, kuschelt man sich gerne mit einem guten Buch in die Sofaecke. Ob Buchhandlung oder Antiquariat, beim Stöbern stößt man schnell auf eine interessanten Beststeller oder einen Klassiker, den man schon immer einmal lesen wollte.
Einen Einblick in zwei Neuerscheinungen bietet eine Lesung im Literaturhaus Alte Schmiede. Zwei Wiener Autoren stellen ihre Romane am 25. September ab 19 Uhr dem Publikum vor. Karin Peschka hat nach mehreren Erzählungen den Roman "Watschenmann" vorgelegt, der im Wien des Jahres 1954 angesiedelt ist. Auch bei Constantin Göttfert geht es um Geschichte, allerdings in Form einer Spurensuche in der Slowakei.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.