26.09.2014, 10:35 Uhr

Skandal ÖVP + FPÖ verweigern Fußgängerzählung in Rotenturmstrasse und Schottentor

Überfüllte Rotenturmstraße

In der Bezirksvertretung Innere Stadt lehnt die ÖVP + FPÖ diesen Antrag der SPÖ auf Fußgängerzählung in den genannten Bereichen ab.

Die ÖVP + FPÖ lehnen diese Maßnahme für die Bewohner mit einem Scheinargument ab - sie kostet Geld.

Diese Entscheidung erinnert mich an die drei Menschenaffen - nix hören, nix sehen und nichts tun - es könnte sich ja was verbessern.

Die SPÖ Innere Stadt wird weiterhin darauf bestehen, dass eine Überprüfung auf die Leichtigkeit und Flüssigkeit des FußgängerInnenverkehrs durch das Magistat in diesen Bereichen stattfindet.

Nur mit diesen Ergebnissen haben wir die Möglichkeiten fundierte Gespräche mit Schanigartenbetreibern und Behörden durchzuführen um eine Verbesserung zu erreichen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
4 Kommentareausblenden
19.825
Anton Bacher aus Simmering | 26.09.2014 | 10:43   Melden
601
MAX MEGART aus Döbling | 27.09.2014 | 18:39   Melden
601
MAX MEGART aus Döbling | 27.09.2014 | 18:43   Melden
19.825
Anton Bacher aus Simmering | 27.09.2014 | 20:30   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.