Nespresso in Innsbruck

Dietmar Keuschnig, Nespresso-Geschäftsführer, freut sich auf die Eröffnung.
  • Dietmar Keuschnig, Nespresso-Geschäftsführer, freut sich auf die Eröffnung.
  • Foto: Nespresso/Polster
  • hochgeladen von Verena Kretzschmar

INNSBRUCK. Nespresso will noch im Winter 2011/2012 die eine Boutique in Innsbruck eröffnen. Die Standortwahl fiel auf die Erlerstraße.

„Wir freuen uns, dass wir unsere Maschinen und exquisiten Grands Crus nun auch in Tirol direkt vertreiben können, und zwar im Herzen Innsbrucks“, erklärt Dietmar Keuschnig, seit Mai 2011 neuer Geschäftsführer von Nespresso Österreich. Die Verträge für die neue Boutique sind bereits unterzeichnet. Die Wahl des Standortes fiel auf die Erlerstraße, Ecke Meraner Straße – eine Immobilie der Signa Holding von Rene Benko. „Mit dem Standort in Innsbruck können wir endlich dem Wunsch unserer Clubmitglieder nach einer Niederlassung in Westösterreich nachkommen“, so Dietmar Keuschnig. Auf beinahe 300 qm wird Nespresso seine Dienste anbieten.

Rene Benko, Gründer und CEO der SIGNA Holding, zeigt sich hocherfreut: „Ich freue mich über den positiven Abschluss der Verhandlungen und bin sehr froh, dass mit Nespresso ein wichtiger Schritt zu einer weiteren Attraktivierung unseres SIGNA Projektes in der Erlerstraße – Meraner Straße in Innsbruck realisiert werden konnte.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen