Stadt Innsbruck

Beiträge zum Thema Stadt Innsbruck

Die ISD (Innsbrucker Soziale Dienste), hier das Wohnheim Lohbach, stehen im Eigentum der Stadt Innsbruck. Informationen dazu gibt es im neuem Beteiligungsbericht.

Städtischer Beteiligungsbericht
Mehr als 256 Millionen Euro investiert

INNSBRUCK. Die Stadt Innsbruck ist an 28 Unternehmen beteiligt. Jedes Jahr gibt der Beteiligungsbericht einen Überblick über die Abschlüsse aller Tochtergesellschaften. Nun liegt jener mit den Zahlen aus dem Wirtschaftsjahr 2019 vor. Verschiedene Beteiligungen„Die verschiedenen Beteiligungen spiegeln die vielfältigen Sparten wider, in denen die Stadt tätig ist – von Verkehr über Pflege bis hin zu Kultur, Wohnen und Sport. Dass die Tochtergesellschaften positiv gewirtschaftet haben, davon...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Die Infrastruktur in der Impfstation Messe wurde Mitte April erweitert und ausgebaut.

Innsbruck impft
3.400 Impfungen täglich in der Impfstation Messe Innsbruck möglich

INNSBRUCK. Seit Ende Jänner ist die Impfstation Messe in Betrieb. Von Anfang an wurde die Infrastruktur so angedacht, dass sie bei Bedarf flexibel ausbaubar ist. Um für das zügige Durchimpfen aller, die sich dafür bereit erklärt haben, gerüstet zu sein, wurde mit 14. April die Struktur weiter optimiert. Künftig können zwischen 2.600 und 3.400 Impfungen pro Tag durchgeführt werden. Bisher waren rund 2.000 Impfungen täglich möglich. Erfahrungen„Die ersten Erfahrungen mit den Impfungen – wie auch...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Dominic Thiem (AUT) und Novak Djokovic (SRB) beim Training am Centercourt der Wiener Stadthalle (Erste Bank Open 2020 in der Wiener Stadthalle). Bald als Spieler in Innsbruck zu sehen.

Tennis
Innsbruck Austragungsort für Davis-Cup Finale 2021

INNSBRUCK. Der Welt-Tennisverband (ITF) hat entschieden, einen Teil des Davis-Cup Finale 2021 in Innsbruck auszutragen. Unter anderem aufgrund der mit Madrid vergleichbaren Höhenlage ist Innsbruck laut Österreichischen Tennisverband bestens geeignet. Die Reaktionen der Innsbrucker Politik dazu. Neuaufstellung des Tourismus„Bei 'alpin-urban', dem Image unserer Stadt, fällt einem Tennis nicht als erstes ein. Zur großen Sportverbundenheit Innsbrucks passt es jedoch wunderbar“, freut sich...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
1 2

Gedenktafel für Diana Budisavljević enthüllt
SPOJI gratuliert Bürgermeister und Stadt Innsbruck zur Umsetzung

Im Jahr 2010 starteten der Sozialdemokratische FreiheitskämpferInnenbund Tirol und der Serbisch Orthodoxe Jugendverein Innsbruck (SPOJI) gemeinsam die erste Initiative in Bezug auf Diana Budisavljević (geborene Obexer) und versuchten damals zu erreichen, dass eine Gedenktafel an ihrem Geburtshaus in der Maria-Theresien-Straße angebracht wird. Was damals nicht gelungen ist, wurde durch das erneute Aufgreifen dieses Themas durch die Stadt Innsbruck zu Beginn des vergangenen Jahres, nach langer...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Jugendverein SPOJI
Der Wuschl in rot zeigt das falsche Verhalten an.
Video 2

Kampagne
Wuschl soll für Sicherheit sorgen - Videos

INNSBRUCK. Wo sollte man E-Scooter auf keinen Fall parken und wie stellt man E-Scooter richtig ab? Wuschl erklärt in einer Kampagne, die in Kooperation zwischen dem Behindertenbeirat (BBR) der Landeshauptstadt und der städtischen Geschäftsstelle Kommunikation und Medien erarbeitet wurde, das richtige Verhalten. Das Video finden Sie am Ende des Beitrages. SchwerpunktthemaDie aktuelle Ausgabe von "Innsbruck informiert" widmet sich auch dem Thema Verkehrssicherheit. "Falsch abgestellte E-Scooter...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Helmut Larch (DEZ), Peter Retter (Rathausgalerien), Markus Siedl (Sillpark), Robert Neuner (Interessensgemeinschaft Altstadt Innsbruck), Sebastian Schneemann (Kauhaus Tyrol) und Bernhard Vettorazzi (Innsbruck Marketing) gemeinsam mit den Gewinnerinnen.
7

“Shop and Win“
Erfreuliche Gewinnübergabe in der Stadt

INNSBRUCK. Zum Start des Handels vor einigen Wochen organisierte die Innsbruck Marketing GmbH gemeinschaftlich mit Partnern ein Gewinnspiel der Extraklasse in Innsbruck. Das Motto lautete: „Shop and Win“. Die Teilnahme war ganz einfach! In Innsbruck shoppen und eine Kopie des Kassabons inkl. persönlicher Daten an das Innsbruck Marketing senden. Aus mehr als 1.100 Einsendungen wurden Gutscheine im Gesamtwert von EUR 20.000,- sowie als Hauptgewinne drei Vespas Primavera verlost. Gewinnvergabe in...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Eine Bebauung mit bis zu 800 Wohnungen wäre möglich.
1 3

Neubauprojekt
Die Zukunft von Pradl Süd und den Sillhöfen

INNSBRUCK. "Die Stadt wächst". Diese Devise wird mit der Präsentation des Projektes "Pradl Süd - Sillhöfe" unterstrichen. "Vorhandene Einschränkungen, wie Umgebungslärm durch benachbarte Verkehrswege und Sportanlagen, gilt es durch intelligente Planung, von der städtebaulichen Ausrichtung und Situierung beginnend, bis hin zu überlegten Grundrissgestaltungen, zu überwinden", war eine Vorgabe bei der Ideenfindung. PräsentationBürgermeister Georg Willi, StR Christine Oppitz-Plörer, Wolfgang...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Bei den Leitungen unter dem Boiler steigt das Wasser hoch, wenn aus dem gegenüberliegenden Waschbecken Wasser abgelassen wird.
11

Problematische Wohnanlage in der Negrellistraße
Dringend notwendige Generalsanierung

INNSBRUCK. Beißende Gerüche und laute Geräusche aus den Wasserleitungen: In der Negrellistraße 15 könnte man schon fast meinen, dass hier ein Poltergeist sein Unwesen treibt. Doch dem ist nicht so! In der Wohnanlage gibt es unzählige Mängel und Einschränkungen, welche die Anwohner bereits seit Jahren unfreiwillig auf sich nehmen müssen. Wir waren vor Ort und haben uns ein Bild der Lage gemacht: Es geht um eine 54 Jahre alte Stadtwohnung, die bereits seit mehreren Jahren diverse Mängel aufweist:...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Innsbruck und AirBnB, eine lange Geschichte,d ie jetzt um eine Taskforce erweitert wird.
2

Die Taskforce AirBnB

INNSBRUCK. AirBnB und Innsbruck ist eine lange Geschichte, die um eine weitere Facette reicher ist. "Die Stadt Innsbruck richtet jetzt eine Taskforce AirBnB ein." Ein kurzer Blick auf das Thema AirBnB in der Landeshauptstadt. AirBnB Angebote"Dieses kleine, gemütliche Apartment mit Blick auf die Nordkette liegt am Ufer des Inns, im Zentrum von Innsbruck, in einem der ältesten und charmantesten Stadtteile. Es ist ein perfekter, komfortabler Rückzugsort für 2 Personen, die Innsbruck erleben und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Innsbrucks Altstadt: Was Fehlt? Was passt? Wie bewerten Sie das Angebot?
2

Meinungsumfrage
Was fehlt in der Innsbrucker Altstadt

INNSBRUCK. Die Stadt auf der Suche nach Antworten. Für das „Altstadt-Impulsprogramm“ sollen online acht Fragen beantwortet werden. Impulsprogramm"Mit dem 'Altstadt-Impulsprogramm', welches von der Stadt Innsbruck, dem Innsbruck Marketing, dem Tourismusverband, der Interessensgemeinschaft Altstadt sowie der Wirtschaftskammer gemeinsam getragen und vom Institut CIMA fachlich begleitet wird, soll nun ein kräftiges Zeichen gesetzt werden! Ziel ist die Erarbeitung eines konkreten Strategie- und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Anrainer und Politik wollen Fußgängertunnel in Mühlau erhalten.
5

Mühlau
Tunnelsperre wird nicht kampflos hingenommen

INNSBRUCK. Der Stadtblatt-Bericht über die überraschende Schließung des beliebten ÖBB-Fußgängerdurchgangs in Mühlau sorgt für Bewegung. Das Vorhaben der Stadt, die Bahnunterführung in Mühlau nicht zu sanieren stößt auf viel Unverständnis und breiten Widerstand. Unisono fordern Markus Lassenberger, Gerald Depaoli, Christoph Appler und Julia Seidl die Vorlage der Kosten für eine Sanierung für weitere Entscheidungen. Überraschende Schließung"Wir beabsichtigen den Durchgang nicht mehr zu öffnen....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Der im Jahre 1895 errichteten Fußgängerdurchlass bei ÖBB km 72,690 ist Geschichte.
1 7

Mühlau
Keine Sanierung bedeutet das Aus für einen kleinen ÖBB-Fußgängerdurchlass

INNSBRUCK. Der Unmut über einen abgesperrten Tunnel unter den ÖBB-Gleisen in Mühlau ist groß. Anfragen an die Stadtblatt-Redaktion, Einträge bei bürgermeldungen.com und Nachfragen von Gemeinderäten. Der Tunnel selbst dient  seit 1895 als Fußgängerdurchlass. Jetzt teilt die Stadt das endgültige Aus für den Durchgang mit. Keine ÖffnungDie Stadt Innsbruck hat ein Durchgangsrecht, welches von der ÖBB jederzeit widerrufen werden kann. Die ÖBB beabsichtigt den Widerruf aus Erhaltungsgründen,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Der Anmeldezeitraum für die städtische Betreuung 
startete am 1. März und endet am 5. März.

Kinderbetreuung auch in den Osterferien möglich

INNSBRUCK. Viele berufstätige Eltern benötigen auch während der Osterferien (29.3.-2.4.) eine Kinderbetreuung. Sieben städtische Kinderbetreuungseinrichtungen – fünf Kindergärten (In der Au, Innerkoflerstraße, Kinder am Tivoli, Lönsstraße, Walderkammweg) und zwei Schülerhorte (Domanigweg und Kinder am Tivoli) – haben in den Osterferien ganztägig von 7.00 bis 17.00 Uhr (Schülerhorte bis 18.00 Uhr) geöffnet. Der Anmeldezeitraum für die städtische Betreuung startete am 1. März und endet am 5....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stephanie Kapferer
"Finanzreferent Georg Willi ist hier gefordert umfänglich und sofort zu handeln", lautet die Forderung von Finanzausschussvorsitzenden Markus Stoll.
1

Stadtfinanzen
Wurden über 1,1 Million Euro wissentlich vergessen?

INNSBRUCK. Ob Rückgang der Kommunalsteuererträge, Corona-Wirtschaftshilfepaket, der Vergleich mit den MCI-Neubau-Architekten oder die Budgeterstellung: Alles dreht sich dabei für die Stadt Innsbruck um das "liebe Geld". „Fakt ist, dass dem obersten Entscheidungsgremium im Zuge des Budget-Gemeinderates im November 2020 wissentlich ein über € 1,1 Million reduziertes Budget zur Beschlussfassung vorgelegt worden ist", lautet die harte Kritik, ein Kassasturz der Stadtfinanzen wird gefordert....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Die Verleihung der Ehrenzeichen an Wirtschaftstreibende im Jahr 2016. Gotthard Valier (2 von recht in der ersten Reihe) im Kreise der weiteren Ehrenzeichenträger und Gratulanten.

Andenken
Die Stadt Innsbruck trauert um Gotthard Valier

INNSBRUCK. Gotthard Valier, Träger des Wirtschaftsehrenzeichens 2016, ist im Alter von 82 Jahren verstorben. „Die Nachricht vom Ableben Gotthard Valiers hat uns sehr betroffen gemacht – die Stadtregierung spricht der Trauerfamilie ihr herzliches Beileid aus. Innsbruck trauert um einen verdienstvollen Bürger“, betont Bürgermeister Georg Willi. Innovationsgeist„Herr Valier hat sich durch seinen unermüdlichen Innovationsgeist unter den heimischen Unternehmen besonders hervorgetan“, hebt...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Von Dienstag, 16. Februar, bis Donnerstag, 18. Februar 2021 ist die Einschreibung in den 9 städtischen Mittelschulen und der Polytechnische Schule (PTS, Viktor-Franz-Hess-Straße 9) möglich.

Schuljahr 2021/22
Einschreibung in städtische Mittelschulen und PTS

INNSBRUCK. Die Einschreibung in die 9 städtischen Mittelschulen (MS) und in die Polytechnische Schule (PTS) findet an der jeweiligen Schule im Zeitraum von Dienstag, 16. Februar, bis Donnerstag, 18. Februar 2021, von 8.00 bis 12.00 Uhr und 15.00 bis 17.00 Uhr (auch am Faschingsdienstag) statt. Zur Einschreibung, die persönlich und unter Einhaltung der derzeit gültigen Hygienerichtlinien möglich ist, ist die Schulnachricht der 4. Klasse Volksschule im Original und in Kopie und die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Ein Projekt das Leben rettet: Vizebürgermeister Johannes Anzengruber (Bildmitte), Michael Baubin (Department Notfallmedizin – Universitätsklinik Innsbruck, 2. v. l.), Armin Krösbacher (Obmann-Stellvertreter, Rotes Kreuz Innsbruck, r.), David Mölk (Geschäftsführer MPREIS, l.) und Manfred Miglar (Landesdirektor UNIQA Tirol, 2. v. r)

Defibrillatoren retten Leben
Erweiterung des Defibrillatoren-Netzwerks in Innsbruck

INNSBRUCK. Rasche Hilfe bei einem medizinischen Notfall kann binnen weniger Minuten über Leben und Tod entscheiden. „Bereits zu meiner Zeit als Pächter der Arzler Alm habe ich im Jahr 2014 initiiert, dass die städtischen Almen entlang der Nordkette mit Defibrillatoren ausgestattet werden“, erinnert sich Vizebürgermeister Johannes Anzengrbuber. Daher startet die Stadt Innsbruck mit dem Roten Kreuz Innsbruck und der Klinik Innsbruck, ein Projekt für den Ausbau der Defibrillator-Standorte. „Ein...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Unser Stadtblatt-Service, Print & Online kompakt.

Stadtblatt Service
Fakten, Daten, Infos - Print & Online kompakt KW 6

INNSBRUCK. Die Stadtblattredaktion informiert Sie umfangreich über alle Geschehnisse aus der Landeshauptstadt in der wöchentlichen Printausgabe und immer aktuell unter meinbezirk.at/innsbruck. In der Printausgabe ist bei vielen Artikel ein Onlinehinweis zu finden. Hier finden Sie die komplette Übersicht dieser Artikel mit den jeweils direkten Link zum Beitrag mit Daten, Fakten, Informationen, Videos, Umfragen u. v. m. als Stadtblatt Service. Ausgabe 10.2.2021 / KW 06 Seite 2/3: Die Bauvorhaben...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Das Corona-Wirtschaftspaket der Stadt Innsbruck wird weiter besprochen. Unternehmen warten auf konkrete Ergebnisse.

Corona-Wirtschaftspaket
Es ist schon "fünf nach zwölf", aber weitere Gespäche folgen

INNSBRUCK. Nach einigen Tagen Stillstand hat sich die Stadtregierung mit dem Thema Wirtschaft befasst. Neben den Regierungsparteien Grüne, Für Innsbruck, ÖVP und SPÖ waren auch die NEOS vertreten. Wirtschaftsvertreter waren in diesem Gespräch nicht eingebunden. Nächste Woche solle das Gespräch unter den Parteien zum Corona-Wirtschaftspaket fortgesetzt werden. Unter anderem wird eine Gratisparkstunde in städtischen Tiefgaragen an einkaufsstarken Tagen gefordert. Besonders im Fokus, das...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Pilot Fridolin und seine Co-Pilotin Florentina präsenteiren das etwas "andere" Faschingsdienstprogramm der Stadt Innsbruck und des Stadtmarketing.

Faschingsdienst
Gefeiert werden soll Zuhause und Online

INNSBRUCK. Da das traditionelle bunte Faschingstreiben in diesem Jahr coronabedingt ausfallen muss, laden Stadt Innsbruck und das Innsbruck Marketing zu einer musikalischen Abenteuerreise mit „Der Pilot Herr Fridolin“ ein. Das Konzert wird vorab – unter Einhaltung aller Covid-19-Sicherheitsauflagen – von der städtischen Geschäftsstelle Marke und Markenkommunikation aufgezeichnet. Am Faschingsdienstag, 16. Februar, ist es online unter www.ibkinfo.at für Groß und Klein ab vier Jahren zum...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Am Rande der Kaiser-Maximilian-Preisverleihung 2019 fanden Begegnungen zwischen jungen Leuten aus verschiedenen europäischen Ländern statt.

Kaiser-Maximilian-Preis
56 Bewerbungen aus 14 europäischen Staaten

INNSBRUCK. Am 31. Jänner endete die Bewerbungsfrist für den diesjährigen Kaiser-Maximilian-Preis. Die Vielzahl an Bewerbungen spiegelt das hohe Interesse an dem mit 10.000 Euro dotierten Preis wider: Wurden 2019 insgesamt 15 Projekte eingereicht, gingen dieses Mal gleich 56 Bewerbungen aus 14 europäischen Staaten ein. Puls der Zeit„Das Engagement der Menschen verdeutlicht, dass trotz pandemiebedingter Herausforderungen stets Wege gefunden werden, die europäische Verbundenheit zu leben“, betont...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Vizebürgermeister Johannes Anzengruber (2.v.r.) mit Mitarbeiter der MÜG.

MÜG
16 Prozent der Arbeit waren Coronabedingt

INNSBRUCK. Die Einsätze der Mobilen Überwachungsgruppe (MÜG) sind coronabedingt um knapp zwei Prozent auf 10.400 Einsätze gestiegen. Wenig große Unterschiede im Jahresvergleich gibt es bei den Einsätzen wegen Lärmbelästigung: Waren es im Jahr 2019 zirka 2.100, gab es im vergangenen Jahr fast 1.900 solcher Ausrückungen. BilanzIm Rahmen der Covid-19-Pandemie wurde die Belegschaft durch neue umzusetzende Maßnahmen vor neue Herausforderungen gestellt. Insgesamt rückte die Mobile Überwachungsgruppe...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Extreme Situation für Mieterinnen und Mieter in der Völserstraße.

Völserstraße
„Keine Kulanzlösung –Aussagen der Stadt Innsbruck entsprechen nicht den Tatsachen!“

INNSBRUCK. Im Zusammenhang mit der Rechtssituation für Mieterinnen und Mieter in der Völserstraße erneuert AK-Präsident Erwin Zangerl seine Kritik. Ihm gehe es um eine menschliche Lösung und eine kulante Fristerstreckung bis Herbst, ansonsten drohe den Mieterinnen und Mietern in den nächsten Wochen die Obdachlosigkeit. Die SPÖ sieht die Stadt in der Pflicht, alles zu tun, um eine etwaige Obdachlosigkeit der Mieterinnen und Mieter zu verhindern. Die Stadt betont: "Die Behörde hat sich an die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Das Baustellenprogramm in der Stadt Innsbruck für das erste Halbjahr wurde vorgestellt.
5

Baustellenprogramm 2021
Altstadtbaustelle, Innbrückensanierung und Fernwärme

INNSBRUCK. Die Generalsanierung der Innbrücke ist eine der Höhepunkte in Sachen Baustellen in der Landeshauptstadt. Die Kommunikation über Verkehrsbeschränkungen bei den einzelnen Projekten wird weiter ausgebaut. Die Detailinformationen der Vorhaben finden Sie am Ende des Beitrages. InvestitionenStadträtin Uschi Schwarzl, Helmuth Müller (IKB-Vorstandsvorsitzender) und Eckard Pichler (Zentrale Technische Planung IKB), Martin Baltes (IVB-Geschäftsführer) und Georg Tollinger, (Technischer...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.