19.06.2017, 13:44 Uhr

Lärche nicht für Terrassenböden geeignet

Lärchenholz ist aus mehreren Gründen nicht für die Terrasse geeignet. Einerseits schiefert das Holz sehr stark aus, v. a. Kinder ist der Boden also gänzlich ungeeignet. Zudem ist Lärche nicht ökologisch, da das Holz meist aus ursprünglichen Wäldern Sibiriens stammt. Des Weiteren kommt es durch Sonneneinstrahlung verstärkt zu Rissen im Holz, die weder schön sind noch angenehm zum darauf Gehen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.