Malerin
Neumarkterin Martha Jungwirth erhielt großen Staatspreis

Martha Jungwirth vor einem ihrer Werke.
34Bilder
  • Martha Jungwirth vor einem ihrer Werke.
  • hochgeladen von Peter Sattler

Martha Jungwirth, Österreichs gegenwärtig prominenteste Malerin, erhielt von der Bundesregierung den Großen Österreichischen Staatspreis.

Die Wienerin, die auch Neumarkterin ist, kam vor etwa 50 Jahren an der Seite des damaligen Museumsdirektors und Kulturjournalisten Alfred Schmeller ins Burgenland, und die beiden siedelten sich in Neumarkt an der Raab an.

Er kümmerte sich als Landeskonservator mit Feri Zotter um den dörflichen Kulturverein, sie machte im Verein mit. Martha Jungwirth ist Abgängerin der Akademie für angewandte Kunst in Wien. Ihre Laufbahn führte über die "Gruppe der Wirklichkeiten" als Freischaffende und über ein Lehramt an die Spitze der österreichischen Kulturszene.


Erfolge

Große Erfolge stellten sich erst spät ein. Personalausstellungen in Krems und Paris machten zuletzt auf sie aufmerksam, die Überhüllung des Eisenmenger-Vorhanges in der Staatsoper gehört auch dazu.


Lehmgelb, fleischrosa und violett

Ihre Bilder sind typisch, unverkennbar, kompromisslos, lehmgelb, fleischrosa bis violett. Mit spitzem Pinsel malt sie sich in ihre Motive hinein, alle Äußerlichkeiten weglassend. Portraits, Tiere, Maschinen, Landschaften und Figuren abstrahierend.

Die Farben werden auf Packpapier, Leinwand, handgeschöpftes Papier und die besonders aquarellfreundlichen Blätter eines alten Brauereikontobuches aufgetragen.

Der Große Österreichische Staatspreis beinhaltet 30.000 Euro.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen