Großer Andrang
Erste "Wohnzimmertests" in der Apotheke Jennersdorf vergriffen

In der Apotheke Jennersdorf waren die ersten Wohnzimmertests bereits nach dem ersten Tag vergriffen.
  • In der Apotheke Jennersdorf waren die ersten Wohnzimmertests bereits nach dem ersten Tag vergriffen.
  • Foto: Peter Pock
  • hochgeladen von Agnes Czingulszki (acz)

Seit heute, Montag, stehen in Österreichs Apotheken die Wohnzimmertests zur Verfügung. Bereits nach dem ersten Tag meldet Apotheker Siegmund Mihellyes aus Jennersdorf, dass die ersten kostenlosen Tests in seiner Apotheke vergriffen sind. Insgesamt wurden an 400 Kunden je fünf Tests ausgeteilt. 

JENNERSDORF. "Wir können leider auch nur das verteilen, was wir bekommen", heißt es seitens der Apothekerkammer. "Die Apotheken werden laufend mit neuen Tests beliefert. Jeder Bürger kann davon ausgehen, ihr oder sein Testkit zu bekommen - nach und nach." Laut Mihellyes sollen nächste Woche weitere 2.000 Tests (400x5) in Jennersdorf zur Verfügung stehen. 

Großer Aufwand für Apotheken

Die Abgabe von Gratis-Wohnzimmertests durch die Apotheken ist ein langfristig angelegtes Projekt. Die Austeilung ist eine große logistische und zeitliche Herausforderung. Die Testkits kommen in Großpackungen und müssen von den Apothekenteams in Fünferpackungen vereinzelt werden. 

Was können die Wohnzimmertests?

Die Wohnzimmertests sollen den Menschen zusätzliche Informationen über den Infektionsstatus und Sicherheit bei Treffen mit anderen geben. Allerdings sind die Ergebnisse der Selbsttests nicht als Zutrittstests für körpernahe Dienstleistungen wie Friseure oder Fußpflege gültig. Pro Person und Monat werden bis zu fünf kostenlose Tests in den Apotheken zur Verfügung gestellt. Bezogen werden können sie ab 15 Jahren (Stichtag 1.1.2006) mit Vorlage der e-Card. 

Siegmund Mihellyes: "Jennersdorf braucht eine dritte Kassenarztstelle"

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen