Schnellstraße, Sammeltaxi, Wien-Bus
Schnecker: S7-Baustraße demnächst fertig

LAbg. Ewald Schnecker: "Für den S7-Tunnel Rudersdorf werden die Baulose demnächst vergeben."
  • LAbg. Ewald Schnecker: "Für den S7-Tunnel Rudersdorf werden die Baulose demnächst vergeben."
  • Foto: SPÖ
  • hochgeladen von Martin Wurglits

"Die Baustraße entlang der geplanten Schnellstraße S7 ist fast fertiggestellt", berichtet LAbg. Ewald Schnecker (SPÖ). Die gesamte Bautätigkeit und der Transportverkehr werden auf dieser Baustraße abgewickelt. Der Vorteil sei, dass es wenig verkehrsbedingte Belastungen in den Ortschaften an den Baustellen gebe.

Für den 2,9 Kilometer langen Tunnel Rudersdorf laufen auf burgenländischer Seite bereits die Vergabeverfahren für die Baulose, so der SPÖ-Mandatar. Auch die Arbeiten für die Brückenbauwerke Rudersdorf und Fürstenfeld würden in diesen Tagen ausgeschrieben. "Derzeit herrscht echte Aufbruchstimmung in unserer Region“, betont Schnecker.

Sammeltaxi wird nach Güssing ausgeweitet

Für das Sammeltaxi im Bezirk Jennersdorf, das alle zwölf Gemeinden umfasst, kündigte Landeshauptmann Hans Niessl eine Anbindung nach Güssing an. Derzeit trage das Land Burgenland für das Sammeltaxi-System einen Finanzierunganteil von 50.000 Euro pro Jahr.

Bus G1: Passagierzahlen steigen

Die Busverbindung G1 vom Südburgenland nach Wien sei im Jahr 2017 von 463.769 Fahrgästen benutzt worden, teilte Niessl mit. Im Jahr davor waren es 461.910 Passagiere.

Mehr als 1.300 Fahrgäste täglich fahren im Schnitt mit einem G1-Bus. Das Land zahlt laut Niessl jährlich über 2,5 Millionen Euro für die Tarifstützung des G1-Busverkehrs, der von der Firma Dr. Richard betrieben wird. "50 % der tatsächlichen Kosten tragen die Fahrgäste, die anderen 50 % finanziert die öffentliche Hand", fasste Niessl zusammen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen