25.06.2017, 23:48 Uhr

Gespannfahren: Poppendorf trotzte dem Regen

Gerald Rössler war in seiner Kategorie der Zweispänner wieder eine Klasse für sich. (Foto: Stefan Graf)
Der Reitstall Rössler in Poppendorf veranstaltete am Wochenende die Bundesländermannschaftsmeisterschaften im Gespannfahren. Insgesamt standen drei Bewerbe auf dem Plan: Dressur, Marathon und Hindernislauf. Diese Bewerbe wurden nocheinmal in neun verschieden Klassen unterteilt.

Gerald Rössler triumphiert

Der Lokalmathador gewann in seiner Paradedisziplin dem Zweispänner, also das Gespannfahren mit zwei Pferden, die Gesamtwertung. Während es im Hindernislauf zwar "nur" zu einem dritten Rang reichte, siegte Gerald Rössler bei den anderen beiden Disziplinen.

Marissa holt Platz zwei

Auch Marisa Rössler konnte beim Heimevent feiern. Bei den Einspännern holte die Poppendorferin den zweiten Gesamtplatz.

Erster Sieg fürs Burgenland

Es war nicht nur für die Rösslers ein erfolgreiches Wochenende, sondern auch für das Burgenland. Zum allerersten Mal gewann das Burgenland die Bundesländermannschaftsmeisterschaften vor den Salzburgern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.