Kärnten
441 Einsätze des ÖAMTC Notarzthubschrauber im Sommer

Der Kärntner ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 11 wurde im Sommer zu 441 Notfällen gerufen
  • Der Kärntner ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 11 wurde im Sommer zu 441 Notfällen gerufen
  • Foto: KK/ÖAMTC
  • hochgeladen von Kathrin Hehn

Von Ende Juni bis Anfang September wurde der ÖAMTC Notarzthubschrauber Christophorus 11 zu 441 Einsätzen gerufen.

KÄRNTEN. Wir dürfen auf einen warmen Sommer und eine lange Urlaubszeit zurückblicken. Diese bescherte den Einsatz-Crews der ÖAMTC Christophorus-Hubschrauber jedoch auch einige Einsätze. Insgesamt wurden von Ende Juni bis Anfang September 4.997 Flugeinsätze geflogen.
"Die hohe Einsatzzahl zeigt, wie wichtig die ÖAMTC-Notarzthubschrauber für die notärztliche Versorgung Österreichs sind", erklärt Reinhard Kraxber, Geschäftsführer der ÖAMTC-Flugrettung. Die meisten Einsätze gab es dabei in Niederösterreich, gefolgt von der Steiermark und Tirol.

Einsatzgründe

Meist wurden die Hubschrauber wegen internistischen und neurologischen Notfällen, wie Herzinfarkten oder Schlaganfällen, alarmiert. Immerhin 2.233 Einsätze betrafen solche Ereignisse.
Auf Platz zwei der Statistik schafften es die Sport- und Freizeitunfälle im alpinen Bereich. Sie machten immerhin zehn Prozent aller Einsätze aus.
450 mal betrafen die Einsätze Unfälle im Haushalt. Verkehrsunfälle waren 440 mal der Grund für den Einsatz der Notarzthubschrauber.

Einsatz bei Tag und Nacht

Nicht alle Einsätze wurden bei Tag geflogen und immerhin 236 Einsätze wurden bei Dunkelheit absolviert. Um diese so erfolgreich wie möglich zu machen, wurden alle Stützpunkte mit modernster Nachtsicht-Technologie ausgerüstet, betont Kraxner.

Autor:

Kathrin Hehn aus Kärnten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.