Heiligenblut
Inuit aus Grönland zu Besuch im Nationalpark Hohe Tauern

Die Kinder aus Grönland zu Besuch im Nationalpark Hohe Tauern
  • Die Kinder aus Grönland zu Besuch im Nationalpark Hohe Tauern
  • Foto: Konrad Mariacher
  • hochgeladen von Kathrin Hehn

Der Höhepunkt für die Inuit-Kinder war das Beobachten von Steinböcken und Murmeltieren.

HEILIGENBLUT (kh). Seit Jahren besucht der ehemalige Volksschuldirektor und Buchautor Hans Müller Grönland. Der gebürtige Rennweger liebt aber nicht nur das Land, sondern auch die Menschen und ist freier Mitarbeiter im Waisenhaus in Tasiilaq.

Inuit-Kinder zwei Wochen auf Besuch

Auf Müllers Initiative hin, sind nun sechs Inuit-Kinder und zwei Begleitpersonen für zwei Wochen zu Besuch in Kärnten. Zu dem vielfältigen und interessanten Kärnten-Programm gehörte unter anderem ein Besuch im Nationalpark Hohe Tauern.
Vergangenen Freitag verbrachten die Kinder auf Einladung des Nationalparks einen Tag im Glocknergebiet. Begleitet wurden die Kinder von Nationalpark Ranger Konrad Mariacher.

Steinböcke und Murmeltiere

Das Programm im Nationalpark führte die Kinder natürlich auch zur Wilhelm-Swarowsko-Beobachtungswarte auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe. Von dort aus konnten sie Steinböcke und Murmeltiere beobachten.
Zum Abschluss schüften sie im Goldgräberdorf Heiligenblut nach Gold. "Es war ein erlebnisreicher Tag, den die Inuit-Kinder so schnell nicht vergessen werden", freut sich der Nationalpark Ranger.

Autor:

Kathrin Hehn aus Kärnten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.