Spende von Raiffeisen für Afritz

KRM-Obmann Hannes Lesjak, RLB-Vorstandsdirektor Georg Messner, Bürgermeister Max Linder, Licht ins Dunkel-Koordinator Arnulf Prasch mit Klaus Karner und Friedrich Pessentheiner von der Raiffeisenbank Landskron-Gegendtal bei der Spendenübergabe in Afritz
  • KRM-Obmann Hannes Lesjak, RLB-Vorstandsdirektor Georg Messner, Bürgermeister Max Linder, Licht ins Dunkel-Koordinator Arnulf Prasch mit Klaus Karner und Friedrich Pessentheiner von der Raiffeisenbank Landskron-Gegendtal bei der Spendenübergabe in Afritz
  • Foto: Hude
  • hochgeladen von Gerd Leitner

KLAGENFURT, AFRITZ. Im Sinne ihres genossenschaftlichen Gerdanken haben die Kärntner Raiffeisenbanken Spenden für Afritz nach den Unwettern dieses Sommers gesammelt. Vor wenigen Tagen wurde ein Scheck über 90.000 Euro - im Beisein von "Licht ins Dunkel"-Koordinator Arnufl Prasch übergeben. „Die Spende kommt direkt den betroffenen Menschen zugute", bedankt sich Bügermeister Max Linder. „Raiffeisen lebt das genossenschaftliche Prinzip, wo es um Hilfe zur Selbsthilfe, Miteinander und Regionalität geht“, so RLB-Vorstandsdirektor Georg Messner.
Auf dem Foto: KRM-Obmann Hannes Lesjak, RLB-Vorstandsdirektor Georg Messner, Bürgermeister Max Linder, Licht ins Dunkel-Koordinator Arnulf Prasch mit Klaus Karner und Friedrich Pessentheiner von der Raiffeisenbank Landskron-Gegendtal bei der Spendenübergabe in Afritz.

Autor:

Gerd Leitner aus St. Veit

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.