Feuerwehr Schlierbach feiert 120-jähriges Bestehen

120 Jahre Feuerwehr Schlierbach
  • 120 Jahre Feuerwehr Schlierbach
  • Foto: FF Schlierbach
  • hochgeladen von Martina Weymayer

SCHLIERBACH. Die Freiwillige Feuerwehr Schlierbach hat zurzeit 48 aktive Mitglieder, 13 in der Reserve und zehn jugendliche Kameraden. Ihr Pflichtbereich umfasst das gesamte Gemeindegebiet sowie die „Haslingerhäuser“ im Gemeindegebiet von Oberschlierbach. Für Teile der B138, der A9 sowie der Eisenbahnstrecke Linz-Selzthal sind die Schlierbacher ebenso zuständig. Einmal pro Monat findet eine Übung statt. Zusätzlich halten die zahlreichen Leistungsbewerbe fit für den Ernstfall.

Bewerb in Schlierbach

Stolz ist die FF Schlierbach darauf, eine besondere Leistungsschau in ihre Gemeinde geholt zu haben: Am Sonntag, den 2. Juli, ab sieben Uhr morgens bis 13 Uhr, wird beim Feuerwehr-Leistungsbewerb des Bezirkes Kirchdorf/Krems um die Wette gelöscht. Die Bewerbsgruppen zahlreicher Feuerwehren messen sich beim Löschangriff und legen es auf Fehlerfreiheit und die schnellste Zeit an. Von Hofern Richtung Käfergraben wird ein Staffellauf abgehalten. Um 10 Uhr startet der Frühschoppen mit der Musikkapelle Schlierbach, und im Anschluss spielt für sie „Kremstalblech“. Diese Kombo war erst vor kurzem bei Franz Posch und seiner Fernsehsendung „Mei liabste Weis“ zu sehen und zu hören. Moderiert wird das Ganze von Gaudimax Karl Baumgartner.
Schon im Vorhinein entschuldigt sich die FF Schlierbach für Verkehrsbehinderungen die aufgrund der Veranstaltung auftreten können. Im Bereich vom Gasthaus Wöß bis zur Kreuzung „Käfergraben“ wird die Straße gesperrt sein.

120 Jahre FF Schlierbach

Zum runden Geburtstag im 2017er-Jahr feiert die Feuerwehr Schlierbach drei Tage lang. Am 30. Juni um 19.30 beginnt die Großveranstaltung mit einem Festakt am Hauptfeld. Im Anschluss sorgt die Partyband „Highlights“ für beste Stimmung. Sie waren jahrelang die offizielle Band des ÖSV im Ski-Weltcup in den Fanzonen. Eine weitere Referenz ist ihr jährliches Engagement auf der Münchner Wiesn.
Am Samstag geht es dann um 19.30 Uhr weiter, und zwar mit der bayrischen Damen-Band, den „Isartaler Hexen“. Sie sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz aus Rundfunk und Fernsehen bekannt und spielen am Samstag in Schlierbach. Diesen Auftritt sollte man sich nicht entgehen lassen. Es wird einer der letzten dieser Kombo in Österreich sein, da sie mit 2018 ihre Bühnenkarriere beenden.

Jubiläumsfest

Zum 120-jährigen Jubiläum veranstaltet die Feuerwehr Schlierbach von 30. Juni bis 2. Juli ein Fest mit Live-Musik und Schmankerl von Küche und Grill. Mit einem feierlichen Festakt am 30. Juni um 19.30 geht es los – Eintrittskarten gibt es bei jedem Schlierbacher Feuerwehrkameraden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen