Jungschar-Wallfahrt nach Adlwang

BEZIRK. Die Adlwanger „Goldenen Samstagnächte“ an den ersten drei Oktober-Wochenenden sind ein beliebtes Ausflugs- und Wallfahrtsziel. Die Adlwanger Jungschar lud am zweiten Oktober-Sonntag zur Jungschar-Wallfahrt ein. Mit einem kleinen Frühstück vor dem Pfarrheim wurden die Mädchen, Buben und Gruppenleiter begrüßt. Mit verschiedenen Spielen und gemeinsamem Singen verbrachten sie den Vormittag.

Der abschließende Gottesdienst mit Pater Bernhard Eckerstorfer vom Stift Kremsmünster stand unter dem Motto „Kinderrechte“, die dieses Jahr das 25-jährige Jubiläum feiern. Zu Beginn der Messe machten die Kinder mit einem Spruch lautstark auf ihre Rechte aufmerksam.

Gemeinsam mit Pater Bernhard zeigte die Vorbereitungsgruppe auf, dass es nicht immer leicht ist, eine andere Generation zu verstehen. Deshalb ist es umso wichtiger offen zu sein und auf die Bedürfnisse der anderen zu hören. Die Pfarr- und Dekanatsleiterin der Jungschar, Martina Achathaler, freute sich über die bunte, lustige und aufgeweckte Kinderschar.

Autor:

Martina Weymayer aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.