Landerat Hiegelsberger zu Besuch in Strienzing

Bürgermeister Franz Karlhuber (re.), LR Max Hiegelsberger (2.v.re.), Kommandant der FF Strienzing Roland Lachmayr und sein Stellvertreter Franz Schopper.
  • Bürgermeister Franz Karlhuber (re.), LR Max Hiegelsberger (2.v.re.), Kommandant der FF Strienzing Roland Lachmayr und sein Stellvertreter Franz Schopper.
  • Foto: Gemeinde Wartberg
  • hochgeladen von Franz Staudinger

WARTBERG (sta). Landesrat Max Hielgelsberger stattete der Freiwilligen Feuerwehr in  Strienzing, Gemeinde Wartberg,  einen Besuch ab. Da er bei der offiziellen zweitägigen Eröffnungsfeier des neuen Feuerwehrgebäudes der FF Strienzing verhindert war, nutzte er den „Festabschluss zum Eröffnungsfest“, zu welchem die FF Strienzing alle eingeladen hat, die beim Eröffnungsfest mitgeholfen haben. Unter anderem auch Baumeister Franz Ganglbauer, der das Gelände für das Festzelt zur Verfügung gestellt hat.
Hiegelsberger zeigte sich bei der Führung durch das neue Gebäude begeistert, für dessen Bau die Feuerwehr-Kameraden knapp 8500 Arbeitsstunden geleistet haben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen