Neujahrsempfang Klaus: Gemeindevertreter trafen Vereinsspitzen

Bürgermeister Rudi Mayr (vo. Mitte) und Vizebürgermeister Harald Fallend (li.) mit einem Teil der Vereinsobleute.
  • Bürgermeister Rudi Mayr (vo. Mitte) und Vizebürgermeister Harald Fallend (li.) mit einem Teil der Vereinsobleute.
  • Foto: Christian Kerbl
  • hochgeladen von Martina Weymayer

KLAUS. Kulturreferent Christian Kerbl begrüßte eine große Runde von Vereinsleuten sowie Gemeinde- und Pressevertretern. In der Gemeinde sind derzeit 47 Vereine, Körperschaften und Unterorganisationen aktiv. "Ehrenamtlichkeit ist etwas Tolles und wir können stolz sein, so viele engagierte Personen in unserer Gemeinde zu haben", betonte Rudolf Mayr. Bei einigen Vereinen gibt es einen Wechsel an der Vereinsspitze. Weiters wurde der Verein Zeitbank 55+ neu gegründet, den Mayr interimsmäßig führt.

Die ehrenamtlichen Tätigkeiten in den Vereinen sind neben der Wirtschaft das Herz einer gut funktionierenden Zusammenarbeit in der Gemeinde. Die Gemeinde Klaus will trotz der Sparvorgaben des Landes OÖ auch weiterhin die Arbeit aller Vereine bestmöglich unterstützen. Besonders stolz sei man auch auf die Vereine Dorfmobil und „Wir für Uns“- Dorfladen, die mit ihrer Vereinsarbeit die Nahversorgung sichern.

Ziel dieses Treffens war auch die Koordination und Bekanntgabe von wichtigen Terminen. Diese kann man auf der Internetseite der Gemeinde Klaus, gemeinde-klaus.at, unter "Veranstaltungen" einsehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen