FF Spital/Pyhrn: Aufräumarbeiten nach Lkw-Unfall auf der A9

Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall auf der A9
5Bilder

SPITAL/PYHRN. Die Zufahrt erfolgte über die B138 zum Nordportal des Bosrucktunnels, wo über die Betriebsumkehr auf die A9 aufgefahren werden konnte. Bei Ankunft am Unfallort stellte sich heraus, dass ein Lkw ins Schleudern gekommen war und der Anhänger umgekippt und in Schräglage war. Die Unfallstelle wurde abgesichert und es wurde mit der Polizei, dem Autobahnmeister und der betroffenen Firma eine Bergung des Anhängers durch die FF Spital beschlossen. Die FF Spital am Pyhrn sicherten den Anhänger gegen das Umkippen und legten Keile bei der Deichsel unter. Anschließend wurde auf einer Seite der Greifzug mit einer Umlenkrolle zum gesicherten Nachlassen des Anhängers montiert. Auf der anderen Seite wurde mittels Einbauseilwinde des RLF-A2000 und Umlenkrolle das Seil zum Aufstellen des Anhängers auf Spannung gebracht. Nun wurde mittels Einbauseilwinde der Hänger wieder aufgestellt, der Greifzug diente hierbei als Sicherung. Im Anschluss wurde der Lkw noch auf die Fahrbahn gezogen, wo er dann selbstständig wegfahren konnte. Nach Absprache mit der Polizei begleitete der LFB den Lkw bis zum Kettenalegeplatz in Spital am Pyhrn, wo das Fahrzeug abgestellt und dem Fuhrparkleiter der Firma übergeben wurde.

Quelle: Feuerwehr Spital am Pyhrn
Fotos: fotokerschi.at/FF Spital am Pyhrn

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen