Leonhardiritt in Pettenbach zu Ehren des Heiligen Leonhard

5Bilder

Der traditionelle Leonhardiritt von der Pfarrkirche Pettenbach zur Wallfahrtskirche Heiligenleithen beginnt am 9. November 2014, um 8 Uhr mit dem Empfang der Festgäste und Sammeln und Aufstellen der Reiter im Pfarrhof Pettenbach. Um 9 Uhr: Abritt zur Pfarrkirche Pettenbach und Verlesen des Evangeliums, weiter geht es zur Wallfahrtskirche Heiligenleithen, wo um 10 Uhr die Rittmesse, von Abt Bruno Hubl zelebriert wird. Um 11.30 Uhr: Rückritt nach Pettenbach und um 12.15 Uhr: Ansprache im Pfarrhof, Segen und Hoamatland.

Eine der größten Brauchtumsveranstaltungen im Land Oö ist der Leonhardiritt in Pettenbach. Seit vielen Jahrhunderten werden Pfarrritte und Tiersegnungen zu bzw. bei Leonhardikirchen durchgeführt. Der Heilige Leonhard ist bekanntlich der Patron der Nutztiere. Kaiser Josef der II. hat schließlich diese Wallfahrten verboten.
Der Leonhardiritt in Pettenbach wurde im Jahr 1931 wieder eingeführt und wird seitdem in der traditionellen Form abgehalten. Der Ritt ist eine Wallfahrt von der Pfarrkirche Pettenbach zur Wallfahrtskirche Heiligenleithen. Diese hat den Hl. Leonhard zum Patron.

Durchschnittlich nehmen am Leonhardiritt in Pettenbach 100 Reiter mit ihren Pferden teil. Immer an jenem Sonntag, der dem 6. November, dem Namenstag des Heiligen Leonhard, am nächsten liegt, wird der Ritt abgehalten. In diesem Jahr ist dies der 9. November 2014. Rund um das Leonhardifest kommen zahlreiche Wallfahrer aus den umliegenden Pfarren nach Heiligenleithen. Traditionell aus den Pfarren Eberstalzell, Vorchdorf und Magdalenaberg.

Bei der Kirche in Heiligenleithen werden die Pferde und ihre Reiter von einem kirchlichen Würdenträger gesegnet. In diesem Jahr ist dies der Abt des Benediktinerstiftes Admont Bruno Hubl, OSB. Er ist ein gebürtiger Pettenbacher. Dieser zelebriert auch die so genannte Rittmesse in Heiligenleithen.
Eine weitere Tradition bildet der geistliche Vorreiter. Seit vielen Jahren übernehmen diesen Dienst Benediktiner des Stiftes Kremsmünster - die Pfarre Pettenbach ist eine Stiftspfarre des Klosters. Seit einigen Jahres übernimmt diesen Dienst Mag. P. Siegfried Eder.

Taditionsvereine, wie die Goldhaubenfrauen oder der Musikverein verschönern das Fest. Viele Reitvereine der Umgebung beteiligen sich mit ihren Pferden. Jedes Jahr besuchen auch zahlreiche Prominente aus Politik, Wirtschaft und öffentlichem Leben den Ritt und nahmen an der Wallfahrt teil. Den Leonhardiritt selbst organisiert das Leonhardirittkomitee.

Wallfahrtsgottesdienste rund um das Leonhardifest in Heiligenleithen:
06.11.2014: Fest des Hl. Leonhard, Patrozinium der Wallfahrtskirche Heiligeneithen
8.00 Uhr Fußwallfahrt von der Pfarrkirche Pettenbach nach Heiligenleithen
8.45 Uhr Gottesdienst in Heiligenleithen

08.11.2014: 9.15 Uhr Gottesdienst für die Wallfahrer aus Eberstalzell

09.11.2014 - Rittsonntag
9 Uhr für die Wallfahrer aus Vorchdorf und Magdalenaberg
10 Uhr Rittmesse
15 Uhr Segensandacht mit dem geistlichen Vorreiter P. Siegfried Eder, OSB

Alle Fotos: Privat

Wann: 09.11.2014 08:00:00 Wo: Pfarrhof Pettenbach, Pettenbach auf Karte anzeigen
Autor:

Romana Steib aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.