Schlierbacher Narren stürmten das Rathaus

40Bilder

SCHLIERBACH. Am 15. November, pünktlich um 11.11 Uhr, stürmten die Schlierbacher Faschingsnarren das Gemeindeamt. Bürgermeisterin Katharina Seebacher machte es dem Prinzenpaar heuer nicht leicht, aber dennoch musste sie schlussendlich den Schlüssel zu ihren Amtsstuben abgeben. Somit treten Prinzessin Sabine und Prinz Christian zum dritten Mal ihre Regentschaft in Schlierbach an.

Auch die Gemeindekasse, (noch) gut gefüllt mit Schlierbacher Gold, wechselte den Besitzer und wird erst zum Ende der "fünften Jahreszeit" wieder herausgerückt.

Dem Narrenwecken wohnten einige befreundete Faschingsgilden bei, etwa aus Steyrling, Salzburg und Berchtesgaden. Auch das Landesprinzenpaar aus Vorchdorf war anwesend. Bei seiner offiziellen Proklamation lud das Faschingsprinzenpaar auch gleich zum Kinder- und Hofball ein. Nach den sehenswerten Darbietungen der Kinder- und der Prinzengarde wurde noch gemütlich in den Fasching hineingefeiert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen