Rotkreuz-Markt Kremsmünster
Traditioneller Warensammeltag findet nicht statt

Mitarbeiterinnen Helga Koenings und Claudia Stockinger
2Bilder
  • Mitarbeiterinnen Helga Koenings und Claudia Stockinger
  • Foto: Rotes Kreuz Kirchdorf
  • hochgeladen von Martina Weymayer

Nach intensiven Gesprächen wurde entschieden, den traditionellen Sammeltag im Bezirk Kirchdorf Anfang Dezember 2020 unter dem Motto „Kauf ein Stück mehr“ nicht in der gewohnten Form durchzuführen. Der Rotkreuz-Markt Kremsmünster übernimmt jedoch gerne Warenspenden und Warengutscheine.

KREMSMÜNSTER. In den kommenden Tagen verschärft sich die Situation für Menschen mit geringem Einkommen. Die Heizsaison ist angelaufen, das Weihnachtsfest steht vor der Tür und zusätzliche finanzielle Belastungen sind vorprogrammiert. Deshalb ist es gerade jetzt wichtig, den Kunden im Rotkreuz-Markt ein vielfältiges Warensortiment anzubieten.

Rotes Kreuz will Vorbild sein

Das Rote Kreuz im Bezirk Kirchdorf will jedoch ein Vorbild in der Gesellschaft sein und in der aktuellen Situation Menschenansammlungen vermeiden, weshalb in der diesjährigen Vorweihnachtszeit nicht vor den umliegenden Lebensmittelgeschäften gesammelt wird. „Wir möchten weder unsere Mitarbeiter noch die Gesellschaft einem zusätzlichen Risiko aussetzen. Außerdem wollen wir die tatkräftige Unterstützung der Jugendrotkreuz-Kinder nicht missen, können aus derzeitiger Sicht aber auch nicht mit ihnen planen“, so Bezirkskoordinatorin Monika Felbermayr.

Warengutscheine und -spenden erbeten

Die vorhandenen Warenreserven im Rotkreuz-Markt reichen noch für eine kurze Zeit. Dennoch wird es besonders in der Vorweihnachtszeit nicht einfach, dem Anspruch eines breiten Warensortiments gerecht zu werden. Deshalb werden Spendenwillige um Warengutscheine und Warenspenden gebeten: haltbare Lebensmittel und Hygieneartikel wie beispielsweise: Mehl, Öl (1 L), H-Milch, Lebensmittel in Gläsern und Dosen, WC-Papier, Waschmittel, …. Diese können jeden Dienstag und Freitag, zwischen 9 und 11 Uhr, direkt bei der Anlieferung im Rotkreuz-Markt Kremsmünster, Bahnhofstraße 38, oder beim Roten Kreuz in Kremsmünster und Kirchdorf (tagsüber bis 11. Dezember 2020) abgegeben werden. Vor den Haustüren stehen graue Boxen zur kontaktlosen Abgabe. Diese werden stündlich entleert. Wenn eine Abgabe nicht möglich ist, gibt es alternativ am Montag, den 14. Dezember 2020, die Möglichkeit einer Abholung. Kontakt: Monika Felbermayr, Tel. 07582/63581-24.

Sammeltag soll im Frühjahr nachgeholt werden

Im Frühling soll der Sammeltag nachgeholt werden. Warenspenden bilden das Fundament des Rotkreuz-Marktes. Nur mit Hilfe der Bevölkerung können der Markt und die Lager mit haltbaren Lebensmitteln und Hygieneartikeln zur Armutsbekämpfung gefüllt werden. Der Rotkreuz-Markt hofft auch im Frühling wieder auf zahlreiche Unterstützung, wie es in den vergangenen Jahren bereits der Fall war.

Mitarbeiterinnen Helga Koenings und Claudia Stockinger

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Die Arbeiterkammer Oberösterreich präsentiert das Home-Office-Test-Tool.
1

H.O.T.T.
Die Arbeiterkammer: eine starke Partnerin und Hilfe in allen Lebenslagen

Was muss ich im Home-Office alles beachten? Wie richte ich meinen Arbeitsplatz ein? Ist mein WLAN leistungsstark genug? Wer von Zuhause aus arbeitet, stellt sich diese und viele andere Fragen. Die Arbeiterkammer hilft – mit dem neuen interaktiven Home-Office-Test-Tool H.O.T.T., bei dem alle Unklarheiten aus dem Weg geräumt werden. Vor Beginn der Corona-Pandemie haben nur rund fünf Prozent der Arbeitnehmer/-innen in Österreich Home-Office genutzt. Das hat sich während der Lockdowns geändert....

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen