13.03.2018, 16:22 Uhr

Die Prangerschützen suchen in Molln ihren Schützenkönig

Ab 14 Uhr findet das Königschießen um den oö. Schützenkönig beim Gasthaus Stefaniebrücke statt.

OÖ. Prangerschützenverband trifft sich am 18. März 2018 in Molln zur Versammlung mit Festzug und zum "Königschießen".

MOLLN (wey). Die Prangerschützen Molln und der oö. Prangerschützenverband laden am 18. März zu einer Veranstaltung ein, die laut eigenen Aussagen "für die nächsten Jahre einmalig für Molln und den Bezirk Kirchdorf " sein wird.

Der Tag beginnt bereits um 7 Uhr mit dem Weckruf der Mollner Prangerschützen beim Ramllift. So richtig los geht es dann ab 8 Uhr mit dem Eintreffen der Prangerschützenvereine in ihren bunten Trachten. Nach der Aufstellung vor dem Nationalparkzentrum und Abschreiten der Fahnen wird die oö. Verbandsstandarte für ein Jahr an die Mollner Schützen übergeben. Anschließend setzt sich der Festzug, begleitet vom Musikverein Molln, in Richtung Kirche zur Hl. Schützenmesse in Bewegung. Nach der Kirche folgt die Aufstellung am Kirchenplatz und der Abmarsch zur Defilierung vor der Raika Molln.
Nach der Generalversammlung des oö. Prangerschützenverbandes findet ab ca. 14 Uhr das Königschießen um Oberösterreichs Schützenkönig beim Gasthaus Stefaniebrücke (Roidinger) statt.

Fotos: Prangerschützen Molln 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.