23.11.2017, 12:46 Uhr

"Bete auch du für mich, ich brauche es!"

Abt Ambros Ebhart vom Benediktinerstift Kremsmünster war zu Gast bei Papst Franziskus in Rom. (Foto: L’Osservatore Romano)

Abt Ambros vom Stift Kremsmünster traf den Heiligen Vater im Gästehaus des Vatikans.

KREMSMÜNSTER (sta). Abt Ambros Ebhart vom Stift Kremsmünster war bei einem Rom-Besuch einige Tage in der Casa Santa Marta, in der auch der Papst wohnt, untergebracht. Dabei traf er im Gästehaus des Vatikans auch mit dem Heiligen Vater zusammen. „Ich konnte mit Papst Franziskus die Morgenmesse feiern“, berichtet der Abt begeistert. Das Oberhaupt des Benediktinerstiftes Kremsmünster überreichte dem Papst das soeben vom Stift herausgegebene Jugendgebetsbuch „Oremus“. Dieses soll den Jugendlichen neue Zugänge zum Gebet ermöglichen. Zum Abschluss bat er Papst Franziskus um das Gebet und sagte: „Heiliger Vater, bitte beten Sie für mich und unser Kloster“, worauf der Heilige Vater meinte: „Bete auch du für mich, ich brauche es!“

Fotos: L’Osservatore Romano
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.