31.08.2016, 07:56 Uhr

Spektakulärer Hubschraubereinsatz in Molln

Spektakulärer Hubschraubereinsatz in Molln (Foto: APG/Lukas Leitner)
Molln (sta). Nach langer Betriebszeit vorn rund 70 Jahren besteht an vielen Strommasten und Fundamenten der Leitung umfangreicher Sanierungsbedarf. Um die Versorgungssicherheit im oberösterreichischen Stromnetz zu verbessern, werden auch moderne Leiterseile montiert. Zudem ist es notwendig, einige Strommaste zu erhöhen. In schwierigem Gelände kommt dabei ein Hubschrauber zum Einsatz. So zum Beispiel in Molln: Um das Gelände rund um den betroffenen Trassenabschnitt zu schonen, wurden die einzelnen Bauteile von der „Kamov“ – einem modernen zweimotorigen Schwerlasthubschrauber mit einem Hebevermögen von fünf Tonnen – zum Maststandort transportiert. Die Masterhöhung selbst wurde im Zuge einer spektakulären Aktion ebenfalls mithilfe des Hubschraubers durchgeführt: In kürzester Zeit wurde der Strommast so vollständig demontiert und zwei Meter höher wieder aufgebaut. Durch den eingebauten Zwischenschuss wird garantiert, dass auch in Zukunft sämtliche Sicherheitsabstände eingehalten werden. Insgesamt transportierte die Kamov 12,5 Tonnen Stahl. Die Montage der einzelnen Bauteile erfolgte durch Leitungsbaumonteure, die gemeinsam mit dem Piloten höchst präzise arbeiteten.

Fotos: APG/Lukas Leitner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.